Saab 9-3 Aero Cabriolet 2,8 V6 Turbo Aut.

24. Mai 2006
1.877 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:Saab
Klasse:Cabrio/Roadster
Antrieb:Vorderrad
Treibstoff:Benzin
Leistung:250 PS
Testverbrauch:11,6 l/100km
Modelljahr:2006
Grundpreis:52.360 Euro

Der attraktivste Saab, das in Graz gebaute 9-3 Cabrio, bekam ein neues Top-Triebwerk spendiert

FAHREN & FÜHLEN
Der aufgeladene V6-Benziner bietet nach kleinem Turboloch jede Menge Schub und einen breiten nutzbaren Drehzahlbereich, der Sound ist sportlich-sympathisch, aber nie laut. An der optionalen Sechsgang-Automatik stört allein, dass sie – auch im Manuell-Modus (Gangwechsel via Lenkrad-Tasten oder Hebel-Tippen) – zu früh zurückschaltet. Das obligate Sportfahrwerk ist nicht gnadenlos hart, das Volant könnte kleiner, griffiger und näher heranziehbar sein.

PLATZ & NUTZ
Vorne viel, im Fond ausreichend Platz, der Kofferraum ist bei geschlossenem Verdeck groß genug, wenn auch verschachtelt und nicht erweiterbar. In der Praxis stören der kleine Tank und die schlechte Sicht nach hinten, erst gegen Aufpreis verfügen Seitenscheiben (und E-Verdeck) über One-Touch-Funktion. Fein: hohe Bedienfreude, spezieller Cabrio-Modus der Klimaautomatik.

AUF & ZU
Das vollautomatische Verdeck öffnet und schließt sauber und schnell (auch während der Fahrt bis 30 km/h), geschlossen produziert es wenig Windgeräusche. Top: hohe Karosserie-Steifigkeit, angenehme Gurtführung, Doppelverriegelung der Türen. Weniger fein ist das mühsam zu sperrende Handschuhfach. Eine Sitzheizung vorne ist serienmäßig, das Windschott gibt´s als Zubehör.

DRAN & DRIN
Die obligate Aero-Ausstattung bietet viele Komfort-Features und dazu sportlichen Aufputz. Die Verarbeitung macht einen soliden Eindruck, die Materialien sind bestenfalls mittelmäßig fein. Schnittig-elegantes Außen-Styling – das graue Interieur des Testwagens muss nicht sein: Beiges Leder und Holz ausgewählt, schon wirkt´s wohnlicher.

SICHER & GRÜN
Kompletter Gurt-, Kopfstützen und Airbag-Schutz für die Front-Passagiere, dazu alle gängigen Elektronik-Fahrhilfen sowie Isofix-Halterungen und automatisch ausfahrende Überrollbügel sorgen für ein gutes Gefühl, die positiv abgehakte Umwelt-Checkliste für ein gutes Gewissen – allein der Verbrauch ist nicht sehr grün.

PREIS & KOSTEN
Ein Blick zur Cabrio-Konkurrenz: Billiger ist nur der neue Volvo C70, in etwa gleich bilanzieren Audi A4 und BMW 3er, der Mercedes CLK ist deutlich teurer – alle vier sind jedoch magerer bestückt als der Saab, wenn auch wertbeständiger. Dem dünnen Werkstatt-Netz stehen beim 9-3 lange Wartungs-Intervalle gegenüber.

FAZIT: :
Solides und souverän motorisiertes Individualisten-Cabrio.

TECHNIK
V6, 24V, Turbo, 2792 ccm, 184 kW (250 PS) bei 5500/min, max. Drehmoment 350 Nm bei 2000-4500/ min, Sechsgang-Automatik mit Tipp-Schaltung, Vorderradantrieb, Scheibenbremsen v/h (v bel.), L/B/H 4635/1762/ 1435 mm, Radstand 2675 mm, 4 Sitze, Wendekreis 10,8 m, Reifendimension 235/45 R 17, Tankinhalt 58 l, Reichweite (bis Tankreserve) 410 km, Kofferraumvolumen 235-352 l, Leergewicht 1715 kg, zul. Gesamtgewicht 2130 kg, max. Anh.-Last 1600 kg, 0-100 km/h 8,1 sec, Spitze 240 km/h, Steuer (jährl.) EUR 1056,-, Werkstätten in Österreich 20, Inspektion/Ölwechsel alle 30.000/30.000 km, Normverbrauch (Stadt/außerorts/Mix) 17,3/ 7,5/11,1 l, Testverbr. 11,6 l ROZ 95
Preis: EUR 52.360,-

Serienausstattung: Front- und Kopf/ Seitenairbags vorne, ESP, Bremsassistent, Isofix, aktive Kopfstützen v, autom. ausfahrender Überrollschutz, vollautomatisches E-Verdeck, vier E-Fensterheber, beheizbare E-Außenspiegel, Zweizonen-Klimaautomatik, Lederpolsterung, Sitzheizung v, CD-Radio inkl. 4 LS und Lenkrad-FB, Alufelgen, Rundum-Spoiler, Sportfahrwerk etc.
Extras: Alarmanlage ab EUR 560,-, Executive-Paket (Einparkhilfe h, Regensensor, Spiegel autom. abblendend, Außenspiegel el. anklappbar) EUR 860,-, Komfort-Plus-Paket (Bordcomputer, Tempomat, Komfort/Express-Schließung für Scheiben und Verdeck) EUR 656,-, E-Fahrersitz EUR 1018,-, E-Vordersitze (mit Memory fahrerseitig) EUR 1725,-, Holz-Dekor und -Lenkrad EUR 483,-, Xenon-Scheinwefer EUR 763,-, Metallic-Lack EUR 967,-, Navigationssystem inkl. 300W-Sound und 13 LS EUR 3358,-, CD-Wechsler EUR 407,-, Sprachsteuerung für Audio/Navigation EUR 356,-, Bluetooth-Telefon EUR 1170,-, Verdeck-Farbe blau EUR 204,-, 18-Zoll-Räder EUR 712,- etc.
Zubehör: Windschott EUR 708,-


Foto: Len Vincent

Diesen Test finden Sie in ALLES AUTO 4/2006

Kommentar abgeben