Saug-Leistung

28. März 2001
1.832 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:Volvo
Klasse:Limousine
Antrieb:Vorderrad
Treibstoff:Benzin
Leistung:170 PS
Testverbrauch:9,1 l/100km
Modelljahr:2001
Grundpreis:30.135 Euro

Volvos feschen neuen Mittelklassler S60 gibt es ausschließlich mit Fünfzylinder-Motoren. Das darf man den Schweden ruhig hoch anrechnen, denn diese unübliche Häferl-Zahl (ver)bauen sonst nur Mercedes sowie der Fiat- und VW-Konzern. So viel Auswahl wie bei den Schweden gibt´s allerdings nirgendwo, mit den im September folgenden Common-Rail-Diesel stehen beim S60 sechs verschiedene Aggregate zur Auswahl, von 140 bis 250 PS stark. Nach dem tollen Ergebnis des Turbo-Topmodells T5 beim Vergleichstest mit dem BMW 330i (Heft 12/2000) gastiert nun der stärkere der beiden Saug-Motoren bei ALLES AUTO.
Dieser 2,4 mit 170 PS kann zwar nicht so viel Punch vom Stand weg aufbieten wie seine aufgeladenen Brüder, doch ab mittleren Drehzahlen entwickelt er ordentlichen Vorwärtsdrang und bietet die selbe sportlich-sonore Sound-Kulisse – eben genau das, was Kenner an Fünfzylindern so schätzen. Beim Testverbrauch zeigt der Sauger ebenfalls auf, mit knapp über neun Liter auf 100 Kilometer distanzierte er sich vom 250-PS-Spitzenmodell um zwei Liter.
Diese Saug-Leistung ist also durchaus beachtlich und verführerisch – bis zum Herbst zumindest, wenn die Diesel da sind. Der stärkere der beiden Selbstzünder kommt nämlich mit 163 PS um 419.689 Schilling unserem Testwagen schon sehr nahe, und laut Normverbrauchs-Angabe soll er nochmals gut zwei Liter weniger schlucken – womit es hier zu Lande wohl wieder eine Preislisten-Leiche mehr geben dürfte.

TECHNIK
5-Zylinder-Reihe, 4-Ventil-Technik, 2435 ccm, 125 kW (170 PS) bei 5900/min, max. Drehmoment 230 Nm bei 4500/min, Fünfgang-Getriebe, Vorderradantrieb, vorne: Querlenker, Stabilisator, Federbeine, hinten: Quer- und Längslenker, Stabilisator, Schraubenfedern, Teledämpfer, Scheibenbremsen v/h (v bel.), ABS, L/B/H 4576/1804/1428 mm, Radstand 2715 mm, 5 Sitze, Wendekreis 10,8 m, Servo, Reifendimension 195/65 R 15, Tankinhalt 70 l, Reichweite (bis Tankreserve) 690 km, Kofferraumvol. 424-1034 l, Leergewicht 1438 kg, zul. Gesamtgew. 1980 kg, 0-100 km/h 8,7 sec, 60-100 km/h (im 4. Gang) 9,2 sec, Spitze 220 km/h, CO2-Emission 208 g/km, Normverbr. (Stadt/außerorts/Mix) 12,0/6,8/8,7 l, Testverbr. 9,1 l ROZ 95
Preis: S 412.809,-

FAHREN & FÜHLEN
Der Vierventil-Fünfzylinder läuft ruhig und bietet ab mittleren Touren ordentlichen Biss sowie sportlich-sonoren Sound. Direkt-präzise Lenkung (griffiges Volant), geringe Rückstellkräfte, praktisch keine Antriebseinflüsse. Schaltung: leichtgängig und recht präzise, gut gestuft. Bremsen: mittelfein zu dosieren, sehr kräftig, standfest. Straff abgestimmtes Fahrwerk, hervorragende Kurvenlage, kaum lastwechsel-anfällig. Die Kehrseite: etwas ruppig bei kurzen Schlägen. Ordentliche Traktion, 1A-Geradeauslauf. Die Vordersitze: groß und bequem, passabler Seitenhalt, vielfach (wenn auch etwas mühsam) zu verstellen.

PLATZ & NUTZ
Vorne (vor allem zur Seite hin) sehr viel Platz, hinten nur im Kniebereich etwas eng. Kofferraum: Volumen Mittelmaß, gut nutzbar, niedrige Ladekante, Ski-Durchreiche, Verzurrösen. Plus: Beim Umklappen der 2:1-Fondlehnen können die Kopfstützen dranbleiben. Praxis-Schwächen: nur Notrad als Reserve, Karosserie nach hinten unübersichtlich. Fein: alle Fensterheber mit One-Touch, Beifahrersitzlehne vorklappbar, Lenkrad in Höhe und Reichweite verstellbar, viele Ablagen, 1A-Ergonomie.

DRAN & DRIN
Passable Ausstattung: Klima, vier E-Fensterheber, beheizbare E-Außenspiegel, FB-Zentralsperre, Kassettenradio inkl. 6 LS etc. Gegen Aufpreis gibt´s interessante Pakete sowie u. a. Automatik-Getriebe, Aluräder, Freisprech-Telefon, Klimaautomatik, Holz- oder Alu-Dekor und E-Sitze. Saubere und solide Verarbeitung, hochwertige Materialien, sportlich-elegantes Design.

SICHER & GRÜN
Vorbildlich: Front- und Seitenairbags vorne, Kopf/Schulter-Airbags vorne und hinten, ABS, Traktionskontrolle, fünf Dreipunktgurte mit Strammern (vorne auch mit Gurtkraftbegrenzern), fünf Kopfstützen (reichen bis 1,85 m Körpergröße), Isofix-Halterungen, integrierte Kindersitze. Gegen Aufpreis: elektronisches Stabilitätsprogramm. Keine Patzer beim Umwelt-Check, vernünftiger Verbrauch.

PREIS & WERT
Billiger als die noblen deutschen Mitbewerber Audi A4, BMW 3er und Mercedes C. Ein Jahr Fahrzeug-, drei Jahre Mobilitäts-Garantie, das Antirost-Versprechen lautet auf acht Jahre. Werthaltung OK, passable Wiederverkaufs-Chancen. Nicht sehr dichtes Werkstatt-Netz, Service und Ölwechsel alle 20.000 km.

ALLES-AUTO-TESTURTEIL:
Es muss nicht immer Turbo(diesel) sein: Der S60 ist als Sauger sportlich & sparsam genug.

Kommentar abgeben