Seat Ibiza 1,4 TSI Cupra SC

5. November 2013
1.281 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:Seat
Klasse:Kleinwagen
Antrieb:Vorderrad
Treibstoff:Benzin
Leistung:180 PS
Testverbrauch:6,9 l/100km
Modelljahr:2013
Grundpreis:22.990 Euro

Frisches Ibiza-Topmodell: Cupra steht bei Seat traditionell für Cup-Racing

Jetzt ist die Palette des unlängst gelifteten Ibiza wieder komplett: Das Topmodell Cupra ist zurück. Die vielen Pferde werden wie gewohnt dank Turbo, Kompressor und Direkteinspritzung aus relativ wenig Hubraum gewonnen. Zahlen- und Marken-Fans wird freilich auffallen, dass der Sport-Spanier nun drei Zehntel flotter auf 100 beschleunigt und im Schnitt einen halben Liter Sprit weniger benötigt.
Trotz propagiertem Sound-Engineering könnte man sich den Cupra mit etwas mehr Rotzigkeit in der Stimme vorstellen. Das Fahrwerk geriet im Vergleich zum Vorgänger komfortabler, aber lange nicht komfortabel. Wie gehabt ist der Top-Ibiza nur mit Doppelkupplung zu haben. Keine Frage, in Sachen Schalt-Speed, Komfort und Verbrauch (letzte Fahrstufe als Spargang) macht das DSG Sinn. Und über perfekt platzierte Lenkrad-Wipptasten ins Getriebe-Geschehen einzugreifen, macht Spaß. Im Normal-Modus ist der Cupra auf niedrige Drehzahlen bedacht – kein Problem angesichts des bulligen Motors, doch politisch vielleicht ein bisserl überkorrekt für ein ausgewiesenes Spaß-Modell. So wie das fade Grau des Testwagens.

Das unten abgeflachte Sportlenkrad könnte man sich auch mit dickerem Kranz vorstellen, das Navi lässt sich abnehmen und portabel verwenden

Motor & Getriebe
Laufruhiger Vierzylinder, sportlich-dezent im Klang, sehr breites nutzbares Drehzahlband. Doppelkupplungs-Getriebe flott und weich, nur beim Rangieren etwas ruppig.

Fahrwerk & Traktion
Gerade ausreichend komfortabel bei kurzen Schlägen. Keine Tücken in schnellen Kurven, Traktion dank elektronischem Sperrdifferenzial auch in Kurven gut. Fein dosierbare Bremsen, präzise, recht direkte Lenkung.

Cockpit & Bedienung
Ergonomie und Sitzposition ohne Tadel, problemlose Bedienung. Sitzfläche etwas zu kurz, dafür stabiler Seitenhalt. Minus: Tank extra zu sperren. Nicht zu viele Ablagen.

Innen- & Kofferraum
Vorne genug Platz, im etwas mühsam zu en-ternden Fond für Erwachsene nicht sehr gemütlich. Kofferraum beim Cupra um 60 Liter kleiner, immerhin auch eben, wenn man neben den 2:1-Fondlehnen auch die Sitzfläche vorklappt.

Dran & Drin
In Sachen Sport & Komfort mehr als ausreichend bestückt, nicht zu viele und nicht zu teure Extras. Fein für diese Klasse: die Material-Wahl. Solide Verarbeitung.

Schutz & Sicherheit
Keine Ausreißer bei Polster-Bestückung und keine Assistenz-Systeme zu haben. Immerhin Serie: Bi-Xenon-Kurvenlicht und Reifendruckkontrolle.

Sauber & Grün
Verbrauch absolut im Rahmen, kein Start/ Stopp-System erhältlich.

Preis & Kosten
Etwas billiger ist nur der Abarth Punto, gleich teuer bilanziert der Ford Fiesta ST, eine Spur kostspieliger ist Plattform-Bruder Skoda Fabia. Mittelmäßiger Garantie-Umfang, attraktive Service-Intervalle. Passable Werthaltung.

F A Z I T
Flotter Kleiner, der einen nicht permanent in Versuchung führt.

Cupra-Gestühl:
ordentlicher Seitenhalt, mittelmäßige Schenkelauflage, Leder-Bezug kostet extra

[ i]TECHNIK:[ /i]
R4, 16V, Turbo plus Kompressor, 1390 ccm, 180 PS (132 kW) bei 6200/min, max. Drehmoment 250 Nm bei 2000-4500/min, Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe, Vorderradantrieb, Scheibenbremsen v/h (v bel.), L/B/H 4055/1693/1420 mm, Radstand 2469 mm, 5 Sitze, Wendekreis 10,5 m, Reifendimension 215/40 R 17, Tankinhalt 45 l, Reichweite 650 km, Kofferraumvolumen 236-791 l, Leergewicht 1184 kg, zul. Gesamtgewicht 1670 kg, max. Anh.-Last -, 0-100 km/h 6,9 sec, Spitze 228 km/h, Steuer (jährl.) EUR 712,80, Werkstätten in Österreich 146, Service verschleißabhängig (mind. alle 2 Jahre oder 30.000 km), Normverbrauch (Stadt/außerorts/Mix) 7,5/5,1/5,9 l, Testverbrauch 6,9 l ROZ 98, CO2 (Norm/Test) 139/159 g/km

Serienausstattung:
Front- und Kopf/Seitenairbags vorne, ESP, Isofix, Reifendruckkontrolle, Tempomat, Klimaautomatik, heizbare E-Außenspiegel, Bordcomputer, E-Fensterheber, CD-Radio inkl. 6 LS, Fondbank klappbar, Zentralsperre, Sportsitze (fahrerseitig höhenverstellbar), Multifunktions-Lederlenkrad mit Schaltwippen, Bi-Xenon-Kurvenlicht, Nebelscheinwerfer, Aluräder 17 Zoll, abgedunkelte Fond-Scheiben, LED-Tagfahrlicht und -Rückleuchten etc.

Extras:
Alarmanlage EUR 260,-, dritte Fond-Kopfstütze EUR 70,-, Sport-Bremsen EUR 1230,-, Ledersitz-Paket (Bicolor-Polsterung Leder, Sitzheizung, dritte Fond-Kopfstütze etc.) EUR 1140,-, Elektronik-Paket (el. klappb. Außenspiegel, Licht- und Regensensor etc.) EUR 820,-, Aufsteck-Navigationssystem inkl. Bluetooth-Freisprecheinr. EUR 490,-, Lackierung Metallic/ Emotion-Rot ab EUR 460,-/185,-, Sitzheizung v EUR 435,-, Einparkhilfe h EUR 255,-, Glas-Ausstelldach EUR 715,- etc.

Basis-Preis: EUR 22.990,-

Fotos: Robert May

Kommentar abgeben