Seat Leon FR 2,0 TFSI

24. Oktober 2006
949 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:Seat
Klasse:Kompaktwagen
Antrieb:Vorderrad
Treibstoff:Benzin
Leistung:200 PS
Testverbrauch:9,8 l/100km
Modelljahr:2006
Grundpreis:26.480 Euro

 

Golf GTI auf spanisch: Seat Leon FR mit 200 PS-Direkteinspritz-Turbo-Benziner

FAHREN & FÜHLEN
Der Zweiliter-Turbo hängt vom Stand weg sauber am Gas und bietet neben sattem Durchzug auch hohe Drehfreude. Schade, dass die Geräuschkulisse zu wenig sportlich ausfiel. Eng abgestuftes und knackig zu schaltendes Sechsgang-Getriebe. Tribut an das hohe Drehmoment: die nicht immer ausreichende Traktion. Die Sitze sind stark konturiert und langstreckentauglich, die Bremsen standfest und fein dosierbar. Fahrwerk: weitgehend neutral ausgelegt sowie ohne nennenswerte Lastwechsel-Reaktionen, aber eine Spur zu straff abgestimmt. Ein wenig zu leichtgängig geriet die Lenkung.

PLATZ & NUTZ
Das Platzangebot liegt im Klassenschnitt, nur die Praktikabilität leidet unter der flachen Linienführung, so ist der Kofferraum groß, aber aufgrund der schmalen Heckklappen-Öffnung schlecht zu beladen. Die Rundumsicht wird durch die niedrigen Seitenscheiben stark eingeschränkt. Angenehme Sitzposition, ohne Tadel sind auch Ergonomie und Ablagen-Angebot.

DRAN & DRIN
Als Topmodell der Baureihe ist der FR üppig ausgestattet: Sportsitze, Lederlenkrad und Klimaautomatik sind Serie, die Aufpreisliste ist dennoch gut gefüllt. Nicht erhältlich: das Direktschaltgetriebe (DSG). Fehlerfreie Verarbeitung und großteils hochwertige Materialien. Mit der flott gestylten Karosserie kann der nüchterne Innenraum nicht ganz mithalten.

SICHER & GRÜN
Ab Werk volles Airbag-Programm, Bremsassistent, Stabilitätskontrolle und Isofix-Halterungen. Gegen Aufpreis: Fond-Seitenairbags. Für die gebotene Leistung tadelloser Verbrauch, allerdings verlangt der Direkteinspritzer nach teurem Super Plus.

PREIS & KOSTEN
Preislich schlägt der Seat die identisch motorisierten Plattform-Kollegen Audi A3 TFSI und Golf GTI deutlich, nur der gleich starke Opel Astra Turbo ist billiger. Ford Focus ST und Renault Mégane Sport haben zwar 225 PS, kosten aber auch mehr. Zwei Jahre Neuwagen-Garantie, zwölf gegen Durchrosten. Mobilitäts-Schutz gibt´s bei Service-Treue lebenslänglich, nicht ganz so rosig schaut dagegen die Werthaltungs-Prognose aus.

FAZIT: :
GTI-Technik zum vergleichsweise günstigen Preis.

TECHNIK
R4, 16V, Turbo, 1984 ccm, 147 kW (200 PS) bei 5100/min, max. Drehmoment 280 Nm bei 1800-5000/min, Sechsgang-Getriebe, Vorderradantrieb, Scheibenbremsen v/h (v bel.), L/B/H 4315/1768/1458 mm, Radstand 2578 mm, 5 Sitze, Wendekreis 10,7 m, Reifendimension 225/45 R 17, Tankinhalt 55 l, Reichweite (bis Tankreserve) 490 km, Kofferraumvolumen 341-1166 l, Leergewicht 1409 kg, zul. Gesamtgewicht 1904 kg, max. Anh.-Last 1400 kg, 0-100 km/h 7,3 sec, 60-100 km/h (im 4./5. Gang) 4,9/6,5 sec, Spitze 229 km/h, Steuer (jährl.) EUR 811,80, Werkstätten in Österreich 117, Inspektion/Ölwechsel verschleißabhängig, Normverbrauch (Stadt/außerorts/Mix) 11,0/6,2/7,9 l, Testverbrauch 9,8 l ROZ 98
Preis: EUR 26.480,-

Serienausstattung: Front-, vordere Seiten- und durchgehende Kopfairbags, Bremsassistent, Stabilitätskontrolle, CD-Radio mit 6 LS, Klimaautomatik, Regensensor, 17 Zoll-Aluräder, el. verstell-, beheiz- und anklappbare Außenspiegel, vier E-Fensterheber, Lederlenkrad, FB-Zentralsperre, Bordcomputer, MP3-taugliches CD-Radio inkl. Lenkrad-FB und Anschluss für MP3-Player etc.
Extras: Seitenairbags h EUR 283,-, USB- Anschluss fürs Audio-Syst. EUR 127,-, Alarmanlage EUR 242,-, Bi-Xenon-Licht EUR 1028,-, Winter-Paket (Sitzheizung v, beh. Scheibenwaschdüsen und Wischerauflagen) EUR 432,-, 18 Zoll Aluräder EUR 442,-, Navigationssystem ab EUR 1244,-, abgedunkelte Scheiben ab B-Säule EUR 165,-, Freisprecheinrichtung EUR 319,-, E-Glas-Schiebedach EUR 555,-


Foto: Robert May

Diesen Test finden Sie in ALLES AUTO 9/2006

Sei der Erste der abstimmt.

Kommentar abgeben