Skoda Superb Greenline 1,9 TDI PD DPF

30. Dezember 2008
1.896 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:Skoda
Klasse:Limousine
Antrieb:Vorderrad
Treibstoff:Diesel
Leistung:105 PS
Testverbrauch:5,6 l/100km
Modelljahr:2008
Grundpreis:25.400 Euro

Skoda Superb Greenline: Spritspar-Limousine im XXL-Format

Mit dem neuen Superb ist Skoda ein großer Wurf gelungen – im wahrsten Sinn. Auf gut 4,8 Meter Länge offenbaren sich Innenraum-Maße, die ihresgleichen suchen, das Platzangebot in Reihe zwei ist schlicht verschwenderisch. Allerdings nicht auf Kosten des Kofferraumvolumens: 565 bis 1670 Liter passen rein – da wird auch manch Kombi-Eigner neidisch.
Dem üppigen Platzangebot steht beim Greenline eiserner Spritsparwille gegenüber. Die Zutaten: 105 PS-Pumpedüse-TDI, länger übersetztes Getriebe, Leichtlaufreifen, tiefer gelegtes Fahrwerk und Schaltanzeige. Der Greenline fährt drei km/h schneller und braucht im Mix 0,6 Liter weniger als der normale 105 PS-TDI. Von Untermotorisierung ist dabei nicht die Rede: Auf der Autobahn ist zügiges Mitschwimmen kein Problem, die Drehzahl klettert bei Tempo 130 im Fünften gerade einmal auf 2300 Touren. Und auch im Stadt- bzw. Überland-Einsatz kann das Drehzahlniveau getrost niedrig gehalten werden.
Die Kehrseite: Das obligatorische Sportfahrwerk federt straff, die steifen Leichtlaufreifen, die mit höherem Druck gefüllt werden wollen, tun ein Übriges. Das Ergebnis an der Zapfsäule kann sich aber sehen lassen.

FAHREN & FÜHLEN
Der 1900er-Diesel geht brummig zu Werke, liefert aber nach kurzer Verzögerung brauchbare Fahrleistungen. Direkt-präzise Lenkung und exakt-leichtgängige Schaltung. Das Fahrwerk ist straff und im Grenzbereich brav untersteuernd ausgelegt. Keine Lastwechsel-Reaktionen. Kräftige Bremsen, sehr bequeme Sitze.

PLATZ & NUTZ
Viel Platz in Reihe eins, hinten fürstliches Raumangebot. Großer, über 2:1-Umlege-Lehnen erweiterbarer Kofferraum. Der lässt sich auf zwei Arten öffnen: wie bei einer normalen Limousine oder wie bei einem Fünftürer mit großer Klappe. Viele Ablagen, einfache und logische Bedienung.

DRAN & DRIN
Gute Serienmitgift auch in der Spritspar-Version Greenline, u. a. mit Klima, CD-Radio und Tempomat. Gegen Aufpreis noch einige Extras lieferbar. Nicht zu haben: Lederpolsterung und Schiebedach. Gute Verarbeitung, angenehme Materialien.

SICHER & GRÜN
Sechs Airbags plus Fahrerknie-Airbag sowie diverse E-Fahrhilfen sind Serie, dazu gibt´s fünf Crashtest-Sterne in der NCAP-Wertung. Als Extra zu haben: Seitenairbags hinten, Kurvenlicht und Reifendruckkontrolle. Sehr sparsamer Diesel-Konsum.

PREIS & KOSTEN
In der dieselnden Oberklasse ist bei weitem kein Konkurrent günstiger zu haben. Sogar der kleinere, gleich motorisierte VW Passat BlueMotion kostet 1000 Euro mehr. Zwei Jahre Neuwagengarantie, zwölf Jahre gegen Durchrosten, lebenslanger Mobilitäts-Schutz bei Servicetreue. Gute Werthaltung zu erwarten.

FAZIT: :
Leistbarer Raum-Luxus mit kleinem Diesel-Durst.

Solide und hochwertig verarbeitet, dazu schön anzuschauen: Cockpit des großen Tschechen

TECHNIK
R4, 8V, Turbo, 1896 ccm, 77 kW (105 PS) bei 4000/min, max. Dreh-moment 250 Nm bei 1900/min, Fünfgang-Getriebe, Vorderradantrieb, Scheibenbremsen v/h (v bel.), L/B/H 4838/1817/1447 mm, Radstand 2761 mm, 5 Sitze, Wendekreis 10,8 m, Reifendimension 205/55 R 16, Tankinhalt 60 l, Reichweite (bis Tankreserve) 960 km, Kofferraumvolumen 565-1670 l, Leergewicht 1443 kg, zul. Gesamtgew. 2063 kg, max. Anh.-Last 1500 kg, 0-100 km/h 12,5 sec, 60-100 km/h (im 4./5. Gang) 10,3 sec, Spitze 193 km/h, Steuer (jährl.) EUR 349,80, Werkstätten in Österreich 156, Inspektion/Ölwechsel verschleißabhängig, Normverbrauch (Stadt/ außerorts/Mix) 6,5/4,2/5,1 l, Testverbrauch 5,6 l Diesel, CO2 (Norm/ Test) 136/148 g/km
Preis: EUR 25.400,-

Serienausstattung: Front- und vordere Seiten- sowie durchgehende Kopfairbags, Fahrer-Knieairbag, ABS, ESP, Bremsassistent, fünf Dreipunktgurte, fünf Kopfstützen, Isofix, Klimaanlage, CD/MP3-Radio inkl. 8 LS, vier E-Fensterheber, beh. E-Außenspiegel, Bordcomputer, Tempomat, Nebelscheinwerfer, Vordersitze höhenverstellbar inkl. Lendenwirbelstütze, Lederlenkrad, Sportfahrwerk, Seitenscheiben ab B-Säule abgedunkelt, FB-Zentralsperre etc.
Extras: Navigation EUR 1980,-, Klimaautomatik EUR 575,-, Radio inkl. CD-Wechsler EUR 325,-, Berganfahr-Assistent inkl. Reifendruckkontrolle EUR 135,-, Außenspiegel el. klappbar EUR 200,-, Dreispeichen-Lederlenkrad EUR 300,-, Multifunktionslenkrad EUR 115,-, Aluräder EUR 585,-, Einparkhilfe h EUR 360,- (v+h EUR 700,-), Einpark-Assistent inkl. Einparkhilfe v+h EUR 720,-, Regensensor EUR 180,-, Seitenairbags h EUR 315,-, Sitzheizung v EUR 255,- (v+h EUR 505,-), Handy-Vorbereitung inkl. Bluetooth-Freisprecheinr. EUR 325,-, Alarm EUR 270,-, Metallic-Lack EUR 540,-, Abbiege-Licht EUR 115,-, Bi-Xenon-Kurvenlicht EUR 1300,- etc.


Fotos: Robert May

Diesen Test finden Sie in ALLES AUTO 10/2008

Kommentar abgeben