Abarth_Cover_2D

Skorpion-Lektüre – neues Abarth-Buch erschienen

6. September 2018
329 Views
Aktuelles

„ABARTH – Racing Cars-Collection 1949-1974“ heißt der 420 Seiten starke Wälzer, der unter Federführung des heimischen Oldtimer-Spezialisten Franz Steinbacher entstand – rechtzeitig vor dem 70 Jahr-Jubiläum der Marke. Steinbacher war nicht nur von 1962 bis 1968 bei Abarth in Turin beschäftigt, vorwiegend in der Renn- und Versuchsabteilung, er ist auch heute noch für die sportliche Fiat-Filiale tätig, und zwar als Mitglied in der „Commissione Tecnica Registro Abarth“.

Sämtliche Skorpion-Modelle werden in dem Buch abgehandelt, von den modifizierten Fiat-Serienautos bis hin zu den handgefertigten Prototypen. Als Illustration haben renommierte Fotografen die einzigartige Abarth-Sammlung Möll aus der Schweiz abgelichtet. Abgerundet wird das ganze von historischen Aufnahmen und persönlichen Erinnerungen von Zeitzeugen und Rennfahrern.

Zu haben im gut sortierten Fachhandel unter der ISBN 978-3-667-11146-3 um 78 Euro.

 

Kommentar abgeben