Ferrari

Ferrari 360 Modena

03. Jan 2001Keine KommentareTests

Im Fünfventil-V8 steckt jede Menge Formel-I-Technik, begleitet von grollend-pfauchendem Sound lässt er sich in schwindelnde (Touren-)Höhen drehen. Die Fahrleistungen sprechen für sich – der Verbrauch ebenso. Im Normal-Modus hält die Elektronik das springende Pferd“ sicher im Zaum, der Modena ist dann gemütlicher abgestimmt als sein Vorgänger 355. Doch keine Sorge: „Sport“-Schalter und deaktivierbare Kurven-Helfer sorgen für bretthartes Fahrwerk und muntere Heck-Schwenks. Angenehm direkte Lenkung, das exakte Sechsgang-Getriebe lässt sich entweder klassisch oder über Lenkrad-Wippen betätigen. Äußerst kompetent im Tempo-Vernichten: die standfesten Bremsen. Der rassig gestylte Innenraum gibt sich überraschend alltagstauglich, 220 Kofferraum-Liter reichen für den Kurzurlaub. Ordentliche Verarbeitung, die Ausstattung […]

Ferrari F355 F1 Spider

02. Jan 2001Keine KommentareTests

Für Formel-I-Kick sorgen die beiden hinterm Lenkrad sitzenden Wippen fürs Rauf- und Runterschalten der sechs Gänge, Kuppeln übernimmt die Elektronik, und zwar blitzschnell (in weniger als 200 Millisekunden). Wem das auf Dauer nicht behagt, kann aber auch vollautomatisch schalten lassen. Anstatt des herkömmlichen Schaltknüppels sitzt zwischen den Vordersitzen ein zierliches Hebelchen für den Retourgang. Das elektronisch einstellbare Sportfahrwerk hält kompetent die Spur, arbeitet dabei aber überraschend komfortabel. Adäquate Zutaten: die direkte, feinfühlige Lenkung und ein racing-tauglicher Motor: Der Fünfventil-V8 agiert extrem drehfreudig, mit mechanisch-schrillem Sound und Power pur. Natürlich kommt in dieser Preisklasse auch die Ausstattung nicht zu kurz, von […]