Hyundai

Hyundai XG 3,0 V6 Aut.

04. Jan 2001Keine KommentareTests

Dass Fernost-Luxus barock gestylt, opulent ausgestattet und reizvoll kalkuliert daherkommt, ist nicht neu. Auch die schwammig-weiche Abstimmung, die auf Querfugen Komfort-Erwartungen und in Kurven Fahrstabilitäts-Wünsche offen lässt, passt ins Klischee. Überraschend anders: die umfassende Sicherheits-Mitgift (inklusive Sidebags) sowie die adaptive, weich und rasch schaltende Fünfgang-Automatik mit manueller Schaltebene, die sehr gut mit dem leisen, drehfreudigen V6 harmoniert. Dass der rund 13 Liter pro 100 Kilometer schluckt, ernüchtert etwas. XG impliziert X-Large, wirklich groß ist jedoch nur der Innenraum, das Volumen und die Nutzbarkeit des Ladeabteils (kein Innengriff, hohe Kante, die 2:1-Umlege-Lehnen schaffen nur eine kleine Durchlade-Öffnung) imponieren weniger. Hyundai liefert […]

Hyundai Lantra MAXX 1,6 TOP AC

02. Jan 2001Keine KommentareTests

Er lockt eher mit fescher Hülle als mit Lade-Rekorden: Der Kofferraum ist nur bei umgelegten Rücksitzen akzeptabel. Plus: niedrige Ladekante, ebener Boden. Im Innenraum wirkt der Lantra jedoch gar nicht beengend, er ist komfortabel ausgestattet (diverse Elektro-Helfer, Klima, Alu-Felgen etc.) und ambitioniert verarbeitet. Subjektiv spritziger Motor mit adäquatem Durchzug. Richtig kräftig, aber auch brummig wird der Vierventiler erst bei höheren Touren. Das weiche, unterdämpfte Fahrwerk untersteuert deutlich und filtert harte Stöße nur ungenügend. Besonders vollbeladen ziemlich lastwechsel-anfällig. Leichtgängige, um die Mittellage etwas indirekte Lenkung. Recht mühsam: die knochige, langwegige und hakelige Schaltung. Der MAXX gibt sich durchaus sicherheitsbewußt, wenn auch […]

Hyundai Coupé Tiburon 1,6

02. Jan 2001Keine KommentareTests

Die ellipsenförmige Optik setzt sich auch konsequent im Innenraum fort. Das Cockpit besteht aus ovalen, gut ablesbaren Instrumenten und einer klar gegliederten Mittelkonsole. Die stark konturierten Sitze geben guten Seitenhalt, im Fond geht es coupé-typisch eng zu. Der glattflächige Kofferraum bietet verhältnismäßig viel Platz und ist variabel erweiterbar, einzig die hohe Ladekante stört. Kein Temperamentsbündel, der 1,6-Liter-Vierzylinder mit 114 PS: Zur vollen Leistungsentfaltung braucht er Drehzahlen, wird dann aber relativ laut. Exakte, langwegige Schaltung, leichtgängige, nicht allzu direkte Servo. In Kurven bleibt der Koreaner weitgehend neutral, selbst abrupte Lastwechsel bringen ihn nicht zum Ausbrechen. Trotz sicherem Fahrverhalten manierlich abgestimmte Federung. […]

Hyundai Atos 1,0 GL

02. Jan 2001Keine KommentareTests

Die eigenständig gestylte Hochbau-Karosserie punktet mit guter Raumausnutzung, praktischen Ablagen und kleinem Wendekreis. Nicht üppig, bei etwas Rücksicht der Vorderbänkler jedoch ausreichend: die Fond-Kniefreiheit. Selbst im Ausgangszustand brauchbares Gepäckabteil, die Fondlehne ist leider nur ungeteilt klappbar. Kein Kraftprotz, im Stadtgewühl jedoch dank kurzer Übersetzung spritzig und ausreichend leise: der Einliter-Dreiventil-Motor. Leichtgängig-präzise Servo, fallweise hakelige Schaltung. Der japanische Winzling federt überraschend komfortabel und reagiert im Grenzbereich überwiegend gutmütig. Minus: wenig bissige, durchschnittlich wirksame Bremsen, dünn gepolsterte Sitze, Seitenwindempfindlichkeit. Plus: freundliches Interieur, ordentliche Verarbeitung, akzeptable GL-Ausstattung. Knapper dagegen: die Sicherheits-Mitgift mit nur einem Airbag, ABS gibt´s gegen Aufpreis. Umwelt-Check und Verbrauch: OK. […]

Hyundai Sonata 2,0 GL

02. Jan 2001Keine KommentareTests

Mit seinen Außenabmessungen schielt das neu aufgelegte Hyundai-Flaggschiff schon auf die obere Mittelklasse. Der Sonata beeindruckt auch mit edel-elegantem Äußeren und feiner Basis-Ausstattung: Allerlei Elektro-Helfer, Klimaanlage, Alufelgen sowie zahlreiche Sicherheits-Goodies sind Serie. Ziemlich mickrig dagegen: der durch Federdome eingeengte, immerhin variable Kofferraum. Auch die nüchterne Innenarchitektur läßt kein Oberklasse-Flair aufkommen. Recht ansehnlich: das Platzangebot für die Passagiere, nur die Fond-Kopffreiheit ist nicht allzu üppig. Plus: zahlreiche Ablagen, brauchbares Handschuhfach. Gutmütig-komfortables Fahrwerk, kurze Stöße werden aber nicht perfekt gefiltert. Angenehmes Handling dank präziser, leichtgängiger Lenkung und relativ exakter Schaltung. Der 16V-Vierzylinder wirkt unten herum müde, dreht dafür willig hoch. Ordentliche Beschleunigung, […]

Hyundai Galloper Wagon 2,5 TD

02. Jan 2001Keine KommentareTests

Der Galloper baut auf der ersten Pajero-Generation auf, optisch bietet er aber – zumindest außen – zeitgemäße Züge. Nicht ganz zeitgemäß: Airbag nur fahrerseitig, mäßige Komfort-Qualitäten des Fahrwerks, stark fading-anfällige Bremsen, Antriebs-Verwindungen im Allrad-Modus, schwammige Lenkung, hakelige und langwegige Schaltung. Was dagegen paßt, ist der Ausstattungs-Umfang des günstig kalkulierten Offroaders: Von allerlei Elektro-Helfern über Klimaanlage und Fond-Heizung bis hin zu Alufelgen ist vieles aufpreisfrei, dazu gibt´s reichlich Zubehör. Der Mitsubishi-Turbodiesel arbeitet überraschend laufruhig und leise, ist bullig und drehfreudig, aber nicht besonders sparsam. Der Innenraum: ordentliche Sitze, aber unterdurchschnittliches Platzangebot, dafür begeistert der große und gut nutzbare Laderaum (zur Erweiterung […]

Hyundai Accent 1,3 GLS

02. Jan 2001Keine KommentareTests

Die Fahrleistungen reichen aber locker aus, der Normalbenzin-Verbrauch bleibt stets günstig. Die Servolenkung agiert allzu leichtgängig, das Getriebe läßt sich exakt, aber über sehr lange Wege schalten. Der Accent untersteuert in schnellen Kurven leicht kontrollierbar und ist kaum seitenwindanfällig. Er federt sanft-komfortabel, ist aber auf kurzen Wellen überfordert. Innen zwickt´s vor allem in der Breite, die Sessel bieten wenig Schenkelauflage. Dafür gibt es vorne genügend Ablagen und einen mit 342 Liter Volumen ziemlich geräumigen, variablen Kofferraum – leider ohne Innengriff an der Heckklappe. Gute, gemessen am Kaufpreis aber nicht übermäßige Ausstattung. Akzeptables Sicherheitsniveau, ABS ist leider selbst gegen Aufzahlung nicht […]