Peugeot

Peugeot 207 1,4 16V Exclusive

12. Jun 2008Keine KommentareTests

Mit seinen Abmessungen und seinem erwachsenen Auftreten schielt der kleine Franzose schon in die Kompaktklasse FAHREN & FÜHLEN Der gut gedämmte Vierzylinder müht sich mit dem schweren 207 spürbar ab und gibt sich wenig souverän. Wenig aufregend sind somit die Fahrleistungen. Die Lenkung arbeitet leichtgängig-exakt, das Getriebe lässt sich präzise, wenn auch etwas streng schalten. Fahrwerk: straff, aber noch komfortabel abgestimmt, untersteuernd im Grenzbereich. Wirkungsvolle Bremsen, bequemes Gestühl. PLATZ & NUTZ Dank üppiger Außen-Abmessungen liegen bis auf die Fond-Kopffreiheit alle Innenraum-Maße über dem Klassenschnitt. Durchschnittlich: das Kofferraum-Volumen. Zahlreiche, gut nutzbare Ablagen, tadellose Sitzposition. Nervig: Tankdeckel extra zu sperren. DRAN & […]

Peugeot 107 1,0 Junior

12. Jun 2008Keine KommentareTests

Nüchtern betrachtet ein vollwertiges Auto – nur eben aufs Wesentliche reduziert FAHREN & FÜHLEN Der rau laufende Dreizylinder-Benziner gibt seine Kraft gleichmäßig ab und sorgt für ausreichende Fahrleistungen. Knochig-direkte Schaltung, leichtgängige, wenn auch indirekte Lenkung. Fahrwerk: straff, aber nicht unkomfortabel, weitgehend neutral, im Grenzbereich brav untersteuernd. Wirkungsvolle Bremsen, bequeme Sitze. PLATZ & NUTZ Ausreichendes Platzangebot in Reihe eins, im Fond geht´s deutlich enger zu. Kofferraum: klein und mit hoher Ladekante, erweiterbar durch 1:1-Umlege-Fondlehne. Zahlreiche, gut nutzbare Ablagen, angenehme Sitzpo-sition, der Tankdeckel muss extra versperrt werden. DRAN & DRIN Die spartanische Basis-Version verfügt lediglich über Radiovorbereitung, Stahlfelgen und lackierte Stoßfänger. Extras: […]

Peugeot 407 SW 2,2 HDi Premium

02. Mai 2008Keine KommentareTests

Chicer Franzose mit besseren Reise- als Lade-Qualitäten FAHREN & FÜHLEN Der kultivierte 2,2-Liter-Diesel liefert dank Register-Turbo-Aufladung jederzeit reichlich Punch. Gute Fahrleistungen. Komfortables Fahrwerk mit hohem Schluckvermögen. Im Grenzbereich untersteuernd, leichte Heckschwenks bei plötzlichem Lastwechsel. Langwegige Schaltung, leichtgängig-exakte Lenkung, standfeste Bremsen und bequeme Sitze. PLATZ & NUTZ Angenehmes Raumgefühl in Reihe eins, hinten wird´s vor allem bei Kopf- und Beinfreiheit enger. Unterm Klassenschnitt liegt das Kofferraumvolumen. Praktisch: niedrige Ladekante, separat zu öffnende Heckscheibe, umlegbare Beifahrersitz-Lehne. Passable Ergonomie. Unpraktisch: sperrige Laderaum-Abdeckung. DRAN & DRIN In der mittleren Ausstattungs-Version sind bereits wichtige Komfort-Features wie Klimaautomatik und Tempomat an Bord. Für Mehrgeld gibt´s Annehmlichkeiten […]

Peugeot 207 CC 1,6 HDI 110 Active

02. Mai 2008Keine KommentareTests

Der Klassiker unter den kleinen Stahldach-Cabrios gibt wieder ein Lebenszeichen FAHREN & FÜHLEN Der kultivierte Commonrail-Diesel spürt zwar die 200 Kilo Mehrgewicht gegenüber dem Vorgänger, bietet aber nach wie vor bulliges Drehmoment und ausreichende Spritzigkeit. Knackige Schaltung, 1A-Lenkung. Agiles Handling, komfortabel-straffes Fahrwerk, tadellose Bremsen. Große Sportsitze mit viel Seitenhalt. PLATZ & NUTZ Vorne dank vergrößerter Ellbogen- und Kopffreiheit kommod, hinten null Platz für die Knie. Der Kofferraum ist nur bei geschlossenem Dach brauchbar. Thema Dach: immer noch zweiteilig, aber nunmehr vollautomatisch und solider gefertigt. Hohe Karosserie-Steifigkeit. DRAN & DRIN Serienmäßig mit FB-Zentralsperre, beheizbaren E-Außenspiegeln, E-Fensterhebern, höhenverstellbaren Sportsitzen und Nebelscheinwerfern. Aufpreis […]

Peugeot 207 SW 1,6 HDI 110 Trendy

20. Dez 2007Keine KommentareTests

Anders als bei den Drei- und Fünftürern ersetzt der Peugeot 207 SW ab sofort seinen Vorgänger 206 SW FAHREN & FÜHLEN Ab 1500 Touren schiebt der stärkste Diesel der Palette munter an, dabei brummt er stets hörbar. Ansprechende Fahrleistungen. Präzise und leichtgängige Schaltung, kurze Getriebe-Übersetzung. Hoher Fahrkomfort trotz straffer Abstimmung. Exakte Lenkung. In forsch gefahrenen Kurven Untersteuern, nur bei abruptem Lastwechsel drängt das Heck nach außen. Die sicherste Abhilfe: das Aufpreis-ESP. Gut dosierbare, standfeste Bremsen. Straffe, einfach zu verstellende Sitze mit kurzer Schenkelauflage. PLATZ & NUTZ In der ersten Reihe gleich viel Raum wie in der Limousine, im Fond gibt´s […]

Peugeot 207 RC 1,6 16V

20. Dez 2007Keine KommentareTests

Nichts für Weicheier: Der Peugeot 207 RC ist ein echter Sportler FAHREN & FÜHLEN Der Turbo-Benziner schiebt bereits ab 1600 Touren ordentlich an und liefert sehr gute Fahrleistungen inklusive Elastizitätswerte. Lediglich vom Stand weg raubt der lang übersetzte erste Gang etwas Temperament. Das Doppel-Endrohr lässt den kultivierten Direkteinspritzer sportlich-kernig ausatmen, erst bei sehr hohen Drehzahlen dröhnt´s. Das Fahrwerk des RC ist sportlich-straff abgestimmt und lässt hohe Kurvengeschwindigkeiten zu. Wenn´s doch mal zu schnell sein sollte, schiebt der Franzose gutmütig über die Vorderräder, auch Lastwechsel bringen ihn nicht aus der Ruhe. Fein: direkt-präzise, geschwindigkeitsabhängige Lenkung. Minus: fallweise hakelige Schaltung, zudem etwas […]

Peugeot 308 1,6 16V THP Active Pro

20. Dez 2007Keine KommentareTests

Der dynamisch und flott gezeichnete Peugeot 308 läuft auf der verbreiterten Plattform des Vorgängers. Im großen Test gastiert die Topversion mit 150 PS-Turbo-Benziner Unsere erste Bekanntschaft mit dem Peugeot 308 betrifft gleich eine interessante Version. Unter der Haube des Testwagens steckt nämlich nicht wie so oft ein Diesel, sondern ein 150 PS starker Turbo-Benziner.Der gemeinsam mit BMW entwickelte – und mit 175 PS auch im Mini Cooper S werkende – 1600er-Vierzylinder strotzt vor moderner Technik: Benzin-Direkteinspritzung, variabler Ventil-Hub an der Ansaug-Seite und ein sogenannter Twin-Scroll- Turbolader (getrennte Abgasführung für je zwei Zylinder). Im weiten Bereich zwischen 1400 und 3500 Touren […]

Peugeot 207 1,6 16V Turbo

28. Apr 2007Keine KommentareTests

Groß(artig)er Kleiner: der Peugeot 207 mit 150 PS starkem Turbo-Benziner FAHREN & FÜHLEN Der kultivierte Turbo-Benziner schiebt dank Twin Scroll-Lader bereits vom Leerlauf bullig an, kann aber bei höheren Touren nicht mehr viel zulegen. Problemlos zu schaltendes Getriebe, auf der Autobahn vermisst man einen sechsten Gang. Direkt-präzise Lenkung ohne störende Antriebseinflüsse, sehr gute geschwindigkeitsabhängige Servo-Unterstützung. Gar nicht unkomfortables Fahrwerk (Dämpfer etwas härter abgestimmt), die leichten Lastwechsel-Reaktionen in flotten Kurven hat das ESP gut im Griff. Die Sport-Sessel geben guten Seitenhalt, die gut dosierbaren Bremsen zeigen sich standfest. PLATZ & NUTZ Typisch großer Kleiner: bis auf die Kopffreiheit im Fond alle […]

Peugeot 607 2,2 HDI Luxe

18. Jan 2007Keine KommentareTests

Das Peugeot-Flaggschiff mit lebendigem Vierzylinder-Diesel: 607 2,2 HDI FAHREN & FÜHLEN Der register-aufgeladene Vierzylinder-Diesel läuft zwar nicht so seidig wie der (deutlich teurere) V6, tritt jedoch aus dem Drehzahlkeller viel spontaner an und reicht für flottes Vorankommen völlig aus. Leichtgängige, aber weit geführte Schaltung. Nicht gerade direkte, dafür ausreichend präzise Lenkung fast ohne Antriebseinflüsse. Straff-komfortables Fahrwerk mit hohem Schluckvermögen, im Grenzbereich gutmütig neutral. Standfeste, bei geringem Tempo bissige Bremsen. Kommode, gut konturierte Sitze mit leicht durchschaubarer E-Verstellung. PLATZ & NUTZ Viel Ellbogen-, im Fond auch üppige Beinfreiheit, knapp wird es dort nur für die Köpfe von Sitzriesen. Großer und glattflächiger, […]

Peugeot 207 1,6 HDI 110 GT

25. Jul 2006Keine KommentareTests

Peugeot 207 1,6 HDI 110: Der Top-Diesel ist serienmäßig rußgefiltert FAHREN & FÜHLEN Der gut gedämmte 1600er-Diesel legt nach einer spürbaren Anfahrschwäche munter, aber nicht sehr drehfreudig los. Die geschwindigkeits-abhängige Servolenkung arbeitet angenehm zielgenau und ist bei langsamer Fahrt sehr leichtgängig. Das Fünfgang-Getriebe lässt sich präzise schalten, beim Einlegen der Gänge ist aber Nachdruck gefragt. Fahrwerksseitig gibt sich der 207 keine Blöße und bringt guten Federungskomfort mit satter Straßenlage unter einen Hut. Wirkungsvolle und gut zu dosierende Bremsen. Im Grenzbereich brav untersteuernd, keine Lastwechselanfälligkeit. PLATZ & NUTZ Mit vier Metern Fahrzeug-Länge zählt der 207 zu den großen Exemplaren der Kleinwagen-Spezies […]

Peugeot 407 Coupé Exclusive 2,7 HDi Tiptronic

29. Apr 2006Keine KommentareTests

Nicht wie der Vorgänger von Pininfarina gestylt, dennoch elegant: Peugeot 407 Coupé FAHREN & FÜHLEN Wie es sich für ein großes Reise-Coupé gehört, ist die Antriebseinheit äußerst geschmeidig, die Kultiviertheit des Diesel sucht ihresgleichen, die obligate Sechsgang-Automatik schaltet weich, Wind- und Abroll-Geräusche sind Nebendarsteller. Nicht ganz so komfortabel agiert die elektronische Dämpfung, dafür ist der große Zweitürer recht agil im Kurven-Geschlängel – allein die Lenkung könnte direkter sein. Das Vordergestühl hält einen dabei fest im Zaum, wobei die Sitzfläche vielleicht eine Spur zu stark konturiert ist. PLATZ & NUTZ Findet man vorne noch genug Platz vor, macht die Fondbank trotz […]

Peugeot 307 CC 2,0 16V Active

28. Dez 2005Keine KommentareTests

Vier PS mehr stecken unter der facegelifteten Front: Peugeot 307 CC 2,0 Pünktlich zum dritten Produktionsjahr erhält der Peugeot 307, somit auch das Coupé/Cabrio namens CC, ein umfangreiches Facelift. Die Front zeigt sich im aktuellen Familien-Design und hat wie der 407 einen großen, weit unten angesetzten Kühlergrill sowie noch stärker hochgezogene Scheinwerfer. Aufgrund dessen wuchs die Außenlänge um knapp einen Zentimeter. Genug, um den offenen Löwen eleganter proportioniert wirken zu lassen, das – aufgrund der Faltdach-Konstruktion – wuchtige Heck ist nicht mehr so dominant. Nicht minder wichtig: die deutlich verbesserte Qualität – die Karosserie ist spürbar steifer, Knarr-Geräusche gehören wohl […]