Renault

Renault Laguna Kombi RXE 3,0 V6

02. Jan 2001Keine KommentareTests

Es läßt sich gemütlich bummeln aber auch sportlich sprinten: Ab 4000 Touren legt der 24-Ventiler noch ordentlich zu. Der Franzosen-Kombi ist sanft gefedert, dank tempoabhängiger Servo federleicht zu rangieren und stets fahrsicher. Minus: Besonders um die Mittellage unpräzise Lenkung, weiche Sitze mit zu kurzer Lehne, kräftige Karosserie-Neigung. Überdurchschnittliches Platzangebot, riesiger, ebener Laderaum mit niedriger Kante. Praxis-Plus: Das Heckfenster läßt sich zum Transport langer Gegenstände separat öffnen. Als RXE (CD-Radio mit Lenkrad-FB, Niveauausgleich, Tempomat, Klimaautomatik etc.) top ausgestattet. Bis auf zu kurze Kopfstützen, fehlende Wasserbasis-Lacke und hohen Verbrauch vollständig abgehakte Sicher & Grün-Listen. Technik V6, 4-Ventil-Technik, 2946 ccm, 140 kW (194 […]

Renault Espace RXE 2.2dT

02. Jan 2001Keine KommentareTests

Maßstäbe setzt er bei der Variabilität: Die Sessel sind nahezu beliebig verstell- und die im Fond auch ausbaubar, gegen Aufpreis erhält man vorne Drehstühle, zwei zusätzliche Sitze für Reihe drei oder Vario-Schienen für beliebige Sitz-Anordnung. Riesig: das 33-Liter-Handschuhfach. Recht komplett ausgestattet, sinnvolle Extra-Liste, nicht ganz knisterfreie Verarbeitung. Der Diesel ist zwar nicht übermäßig bullig, Laufruhe und Verbrauch passen aber. Standfeste Bremsen, leichtgängige Lenkung, langwegige Schaltung. Kurvenverhalten: gutmütig untersteuernd bei kräftiger Karosserie-Neigung. Nur vollbesetzt etwas eingeschränkter Komfort. Bis auf zu niedrige Kopfstützen kompletter Sicherheits-Check. Umwelt-Patzer: keine Wasserbasis-Lacke, mäßiger Einsatz recyclierter Materialien. Technik 4-Zylinder-Reihe, 3-Ventil-Technik, Turbo, 2188 ccm, 82,8 kW (113 PS) […]

Renault Sport Spider

02. Jan 2001Keine KommentareTests

Größter Vorteil: keine Helmpflicht mehr. Purismus pur im Inneren: Außer Drehzahlmesser, Uhr und Tacho – letztere in Digitaltechnik – ist an herkömmlichen Ausstattungsdetails praktisch nichts an Bord. Dank aerodynamischer Feinarbeit aber auch kein Wind, nicht einmal bei flottem Autobahntempo. In der Härte verstellbares Renn-Fahrwerk, schwergängig: Schaltung, Lenkung und Bremsen, die beiden letzteren ohne Servo. Der Sechzehnventiler schafft rasante Fahrleistungen, echte Spitzenwerte verhindert das hohe Wagengewicht. Dank Mittelmotor gute Traktion, die Kunststoff-Schalensitze geben viel Halt in flotten Kurven. Regen meidet man besser: Das häßliche Aufpreis-Verdeck erzwingt eine 90 km/h-Beschränkung, außerdem wird´s stickig und heiß. Serienmäßige Sicherheit: steife Windschutzscheibe, Überrollbügel, Gurtstraffer. Der […]

Renault Twingo Comfort

02. Jan 2001Keine KommentareTests

Optisch war am Twingo nur wenig zu ändern, beim 98er-Facelift ging´s also mehr ans Eingemachte – endlich gibt´s ordentlich dimensionierte Sessel, aber auch deutlich mehr Sicherheit: Alle Twingos verfügen über vier Airbags, Gurtstraffer an allen äußeren Plätzen und zusätzliche Karosserie-Verstärkungen. Der neue 60-PS-Vierzylinder hängt munter am Gas, zieht gleichmäßig durch und braucht wenig Sprit. Unverändert: das großzügige und variable Platzangebot. Kleiner, doch beachtlich erweiterbarer Kofferraum. Plus: gute Übersicht, einfach zu rangieren. Minus: wenige und zu kleine Ablagen, schlecht erreichbare Front-Gurte. Unpräzise, bei höherem Tempo schwergängige Lenkung, exakte, gut abgestufte Schaltung. Bremsen: OK. Der Twingo ist solide verarbeitet, außen wie innen […]

Renault Clio RT 1,6 Aut.

02. Jan 2001Keine KommentareTests

Die proaktive Viergang-Automatik koordiniert geschickt neun interne Programme und schaltet butterweich. Munter, kultiviert und durchzugsstark: der 90-PS-Benziner, beim Verbrauch gibt´s etwas Automatik-Zuschlag. Der kleine Franzose bügelt Unebenheiten souverän weg, bleibt aber selbst in haarigen Situationen gutmütig. Handling-Nachteil: etwas indirekte Lenkung. Vorbildlich leichtgängige und exakte Schaltung. Vorne fühlen sich auch Sitzriesen wohl, im Fond dagegen hat man´s relativ eng. Minus: zu kleine und zu weiche Sitze, wenig brauchbare Ablagen, separat zu sperrendes Tankschloß. Plus: gute Übersicht, funktionelles Cockpit. Klassenüblicher Kofferraum mit asymmetrisch umklappbarer Rückbank. Als RT nicht gerade billig, doch komplett ausgestattet, der Clio ist allgemein tadellos verarbeitet und wohnlich eingerichtet. […]