Volvo

Volvo 850 Estate R

08. Jan 2001Keine KommentareTests

Noch mehr Saft für den stärksten und schnellsten Serien-Volvo: Der Turbo-Fünfzylinder leistet jetzt 250 PS, das Maximal-Drehmoment wurde auf 350 Newtonmeter hochgewuchtet. Und steht zudem im (breiten) Bereich von 2400 bis 5000 Touren parat. Power, praktisch erfahren: verblüffend ruhiger Motorlauf, dynamischer Leistungsaufbau, PS-adäquater Sprit-Durst. Das gut schaltbare, aber immer noch etwas lang übersetzte Fünfgang-Getriebe kostet den Kraft-Kombi Knackigkeit, mit der Anfahr-Hilfe TRACS und einer Visco-Sperre an der Vorderachse bekam Volvo das Traktions-Problem leidlich in den Griff. Ausgezeichnet: Lenkung, Sitze, ABS-Bremsen, Handlichkeit, viel Komfort trotz kurven-tauglicher – neutral bis untersteuernd ausgelegter – Abstimmung. Der übersichtliche, recht geräumige und ordentlich verarbeitete Luxus-Transporter […]

Volvo S80 2,9 A

04. Jan 2001Keine KommentareTests

Der leise Reihen-Sechszylinder verhilft dem noblen Schweden zu ansehnlichen Fahrleistungen, die adaptive Viergang-Automatik arbeitet weitgehend ruckfrei und reaktionsschnell, das Anpassen an den individuellen Fahrstil erfolgt jedoch nur langsam. An sich komfort-orientierte Abstimmung, die herbe Schlagloch-Filterung fällt daher besonders negativ auf. Das Handling wirkt eher träge, das Fahrverhalten ist aber absolut sicher und neutral. Weiters: direkte Lenkung (allerdings großer Wendekreis), sehr kräftige, wenn auch nicht optimal dosierbare Bremsen. Großzügig: die Innen-Maße, der Kofferraum kann da nicht ganz mithalten, Rückbank-Umlegen hilft jedoch in vielen Fällen. Ausstattung: keineswegs üppig, die knisterfrei verarbeitete Einrichtung ist ergonomisch gestaltet, die dauerbeleuchteten Armaturen sind aber gewöhnungsbedürftig. Vorbildlich, […]

Volvo S40 1,6

04. Jan 2001Keine KommentareTests

Einstieg in die Volvo-Welt: Der S40 mit 1,6-Liter-Vierventil-Motor ist für nicht einmal 290 Tausender zu haben. Zum bulligen Durchzug fehlt es an Hubraum, 109 PS reichen aber für akzeptable Fahrleistungen. Das Vollalu-Triebwerk läuft kultiviert und überwiegend sparsam – nur bei City-Touren wächst der Durst. Arbeitsplatz: vorbildliche Ergonomie, direkt-exakte, leichtgängige Lenkung und kurzwegig-präzise Schaltung. Komfort-orientiert, auf kurzen Wellen aber etwas stoßig: das im Grenzbereich gutmütige Fahrwerk. Vorne luftiges, im Fond ausreichendes Platzangebot. Durchschnittlich großer, variabler Kofferraum mit praktischen Netzen und Fächern. Lade-Minus: kleine Öffnung, einengende Radkästen. Feines Ambiente, robuste Materialien, penible Verarbeitung, vernünftige Ausstattung samt feinem Sicherheits-Paket. Auch im Umwelt-Kapitel gibt […]

Volvo V70 XC AWD

04. Jan 2001Keine KommentareTests

Der XC wurde gegenüber dem normalen Allrad-Kombi um 67 Millimeter höhergelegt, somit ist er für unbefestigte Pisten gut gerüstet, wenn auch lange nicht offroad-tauglich. Die Fahrwerks-Qualitäten bleiben davon unbeeindruckt, leichtes Untersteuern und gutmütige Lastwechsel-Reaktionen sind die einzigen Grenzwert-Erfahrungen, der Komfort ist einzig bei kurzen Stößen eingeschränkt. Der Hochbau-Lader ist nur mit Fünfzylinder-Turbo-Benziner erhältlich, dieser liefert ab 2500 Touren Kraft im Überfluss – und das bei unaufdringlich-sonorem Sound. Exakte Schaltung, die leichtgängige Lenkung weist eine Unschärfe um die Mittellage auf. Die übersichtliche Karosserie kann dank steilem Heckabschluss mit einem gut nutzbaren Gepäckabteil aufwarten, der Passagier-Raum ist hinten wie vorne recht großzügig, […]

Volvo C70 Cabrio 2,4T Aut.

04. Jan 2001Keine KommentareTests

Neben seiner gelungenen Optik kann der offene Schwede vor allem bei der Sicherheit Maßstäbe setzen, hervorragend ist auch die Verdeck-Qualität, die Verwindungssteifigkeit hingegen schafft bestenfalls Mittelmaß. Geschlossen bleiben Windgeräusche draußen, der aufpreisfreie, elektronische Dach-Mechanismus braucht relativ lange für den Strip. Die vier zugelassenen Personen haben viel Platz, das Gepäckabteil (inklusive Skisack) reicht aber nur für die Reise zu zweit. Nach Überwinden des Mini-Turbolochs geht der Fünfzylinder bullig ans Werk, das neutral ausgelegte Fahrwerk kommt damit gut zurecht, bis auf durchpolternde kurze Stöße ist der Federungskomfort ordentlich. Die adaptive Automatik schaltet durchschnittlich sanft und rasch, die Lenkung könnte ruhig gefühlvoller und […]

Volvo V40 2,0T-16V

03. Jan 2001Keine KommentareTests

Sanfter Vierventil-Turbo mit ruhigem Lauf, lässiger Kraftentfaltung, enormer Drehfreude und moderatem Benzin-Durst. Der dezente Sound wechselt ab etwa 4000 Touren in ein dumpf dröhnendes Tiefton-Erlebnis. Durchschnittlich straffe Federung, auf Querfugen etwas stoßig. Gutmütiges Eigenlenkverhalten, wirksame, leicht fading-anfällige Bremsen. Kurzwegig-präzise Schaltung, direkt-exakte Lenkung mit erträglichen Antriebseinflüssen. Das Passagier-Platzangebot liegt im Klassenschnitt, das des variabel erweiterbaren Kombi-Kofferraums darunter. Praktisch: die niedrige Ladekante, das Gepäck-Netz, der Spann-Gurt, aber auch die zahlreichen Ablagen und der umlegbare Beifahrersitz. Massive, ausreichend große Sitze mit serienmäßiger Kreuzstütze. Feines Ambiente, robuste Materialien, die Komfort-Ausstattung könnte aber reichhaltiger sein. Vorbildlich dagegen: das schwedische Sicherheits-Paket sowie die bravourös abgehakte Umwelt-Checklist. […]

Volvo S70 2,5d

03. Jan 2001Keine KommentareTests

Der Fünfzylinder-TDI von Audi startet prompt, zieht schon von unten brav durch und drängt ab 2000 Touren kraftvoll vorwärts. Hörbar ist er nur kurz nach dem Kaltstart oder bei hohen Drehzahlen. Komfortables, sicheres Fahrwerk mit Filter-Schwächen bei kurzen Stößen. Etwas schwergängige Lenkung (aber: kleiner Wendekreis), exakte, angenehm kurzwegige Schaltung. Luftiger Innenraum mit enormer Ellbogenfreiheit, einigermaßen großes, aber verwinkeltes Gepäck-Abteil. Es ist dafür variabel zu erweitern sowie dank großer Öffnung und tiefer Ladekante einfach zu beladen. Freundlich-nobles Ambiente, solide Fertigung, akzeptable, aber nicht überbordende Ausstattung. Wie gewohnt punkten die Schweden mit vorbildlichem Sicherheitspaket bis hin zu integrierten Kindersitzen und Seitenairbags. Günstiger […]

Volvo C70 T5

03. Jan 2001Keine KommentareTests

Das elegante Coupé bietet erfreulich viel Platz, sogar Fond und Kofferraum sind relativ großzügig dimensioniert. Edle, mit Alcantara-Leder verfeinerte Innenraum-Gestaltung, ordentliche Komfort-Ausstattung, vertrauenswürdige Verarbeitung. Hat der Fünfzylinder einmal das Turboloch überwunden, schiebt er kräftig an und entwickelt mitreißenden Sound. Feinfühlige Lenkung, allerdings mit deutlichen Antriebs-Einflüssen, die exakte Schaltung verlangt Nachdruck. Recht gutes Handling, neutrale Abstimmung, nur in Kehren oder Haarnadel-Kurven wird deutlich untersteuert. Der übersichtliche C70 ist mit seinem großen Wendekreis mühsam zu rangieren. Tauglicher Federungs-Komfort, auf Querfugen oder Kanalgittern wird der Schwede aber stoßig. Mit Front- und Seitenairbags, ABS und Traktionskontrolle attraktive Sicherheits-Ausrüstung. Das Umwelt-Denken bei Volvo ist zeitgemäß, […]

Volvo S80 T6 A

03. Jan 2001Keine KommentareTests

Die neue, große Volvo-Limousine verwöhnt mit überaus großzügigem Innenraum, dem eher knappen Gepäckabteil hilft serienmäßige, stufenweise Erweiterbarkeit. Wohnlich-edel eingerichtet, hochwertiger Material-Eindruck, als Top-Modell auch ordentlich ausgestattet. Vor allem die Serien-Sicherheit beeindruckt: Sie reicht von Front- und Seiten-Airbags über vordere Kopfstützen mit Schleudertrauma-Schutz bis hin zu einem Kopf-Schulter-Luftsack für beide Sitzreihen. Der turbogeladene Sechszylinder bringt souveräne Leistungsentfaltung bei dezenter Geräuschkulisse und ansprechenden Verbrauchs-Daten, die gut abgestimmte Automatik nimmt auch manuelle Befehle entgegen. Problemlose Bedienung, das Fahrwerk gibt sich sowohl komfortbewußt (Ausnahme: kurze Stöße) als auch kurventauglich, die Traktion des Frontrieblers ist aber nicht perfekt, der Wendekreis groß. Tadellos abgehakte Umwelt-Checklist, im […]

Volvo S40 1,9 TD

03. Jan 2001Keine KommentareTests

Bis knapp über 2000 Touren verhalten, agiert er darüber unerwartet elastisch und temperamentvoll. Der Verbrauch bleibt bescheiden, Spar-Rekorde sind freilich den TDIs vorbehalten. Agiles Handling, die besonders leichtgängige Servo verliert um die Mittellage an Präzision. Relativ exakte Schaltung. Komfort-orientiert, aber empfindlich auf kurze Stöße: das im Grenzbereich gutmütige Fahrwerk. Vorne – bis auf die Kopffreiheit – üppiges Platzangebot, im Fond ist der S40 ausreichend dimensioniert. Durchschnittlich großer, variabler Kofferraum mit Praxis-Schwächen: kleine Ladeöffnung, störende Radkästen. Plus: großes Handschuhfach, viele Ablagen. Solide Verarbeitung, in Sachen Komfort-Ausstattung hält sich der Schwede vornehm zurück. Vorbildlich dagegen: die überkompletten Sicherheits-Vorkehrungen sowie die tadellose Umwelt-Leistung. […]

Volvo V70 2,5-20V T

03. Jan 2001Keine KommentareTests

Im Klassenvergleich bescheiden dimensionierter, aber gut nutzbarer Kofferraum: große Öffnung, niedrige Ladekante, glattflächig, kaum verwinkelt, für lange Gegenstände läßt sich neben den Fondsitzen auch die Beifahrersitzlehne umklappen. Feines Ambiente, paßgenaue Verarbeitung, durchschnittliche Komfort-Ausstattung. Kombi-Minus: Dachreling und Laderaumabdeckung kosten extra. Der 193-PS-Turbo dreht ab 2000 Touren gleichmäßig und kräftig hoch, hängt gut am Gas und verschafft dem schweren Volvo tolle Fahrleistungen – freilich bei eingeschränkter Traktion. Direkte Lenkung mit leichter Unschärfe um die Mittellage, knochig-exakte Schaltung, wirksame, fein dosierbare Bremsen. Komfortables, jederzeit gutmütiges Fahrwerk mit Filterschwächen auf Querfugen. Sehr hohes Niveau an passiver Sicherheit. Bis auf fehlenden Wasserbasis-Grundlack und hohen Verbrauch […]

Volvo C70 2,3

03. Jan 2001Keine KommentareTests

Karosserie-Plus: für ein Coupé großzügig dimensioniert, selbst in Fond und Kofferraum (serienmäßige Skidurchreiche) ist ausreichend Platz vorhanden. Auch das Fahrwerk stammt von der Limousine, wurde aber eine Spur straffer abgestimmt. Das Ergebnis: satt auf der Straße, sicher in der Kurve. Hoffentlich Vorserien-Mankos: ziemlich knochige Schaltung, leichtgängige, um die Mitte ungenaue Lenkung, nicht besonders fein zu dosierende Bremsen. Der kernige Fünfzylinder wirkt nach Einsetzen des Laders wie entfesselt, die superben Fahrleistungen passen gut zum dynamischen Erscheinungsbild des Schweden-Coupés. C70-Vorzüge: das volvo-typische Sicherheitspaket, die reichhaltige Serien-Mitgift, eine ambitionierte Verarbeitung und eine tadellose Grün-Checkliste. Technik 5-Zylinder-Reihe, 4-Ventil-Technik, Turbo, 2319 ccm, 177 kW (240 […]