Test: BMW 320d xDrive Touring M Sport

30. Dezember 2019
1.838 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:BMW
Klasse:Kombi
Antrieb:Allrad
Treibstoff:Diesel
Leistung:190 PS
Testverbrauch:5,8 l/100km
Modelljahr:2019
Grundpreis:55.215 Euro

Der neue BMW 3er konnte als Limousine bereits seine Qualitäten unter Beweis stel­len. Der nun nachgereichte Kombi – von den Münchnern traditionell Touring ge­nannt – erweitert um 1900 Euro Aufpreis die flotte Limousine um einen Ruck­sack, der lediglich 20 Liter mehr Basis-Volumen mitbringt. Auch im Vergleich zum Vorgänger bietet der neue Touring nur minimal mehr Laderaum – selbst bei umgelegten Fondlehnen.

Dafür kann er sich in anderen Bereichen von seinen Ahnen deutlich absetzen: Multimedia, Navigation und Assistenzsysteme sind am neuesten Stand der Technik und wirken wie aus einem Guss. Sie überzeugen im Alltag mit einfacher Be­dien­barkeit und hoher Zuverlässigkeit. Hinzu kommen nette Details, so verfärbt sich die Ambiente-Beleuchtung in der Tür beim Öffnen in der Dunkelheit rot und wird so zum Warnlicht.

Auch fahrdynamisch kann der Lade-Münchner überzeugen: Der Testwagen als sportliches Modell M Sport ist zwar fahrwerkstechnisch trotz verstellbaren Dämp­fern auf der härteren Seite, dafür machen Kurven umso mehr Spaß – der 3er wird hier seinem fahraktiven Ruf gerecht. Die getestete Motor/Getriebe-Kombination ist zudem eine gute Wahl in Sachen Preis/Leistung und liefert standesgemäßen Vortrieb.

Motor & Getriebe – Der zwei Liter große Vierzylinder-Diesel geht bei Bedarf kräftig zur Sache, bleibt dabei stets kultiviert. Die nahe an der Perfektion agierende Achtgang-Automatik agiert immer treffsicher, segelt oft zum Spritsparen, kann aber auch sportlich.

Fahrwerk & Traktion – Knackig abgestimmt, bei langsamen Geschwindigkeiten fast zu schroff (auch im Komfort-Modus), auf der Autobahn aber tadellos. Agiles Fahrverhalten, keine Wank-Neigung. Präzise und feinfühlige Lenkung, im Sport-Modus zu  schwergängig. Dank Allrad keine Traktions-Probleme, Bremsen OK.

Cockpit & Bedienung – Im Bereich Ergonomie, Sitzposition und Bedienung ist der 3er ein Vorzeige-Schüler – alles ist intuitiv, sportlich und trotzdem komfortabel ausgelegt. Die Anzeigen sind bei allen Lichtsituationen klar und gut ablesbar. Via Touchscreen, Drehregler und echten Knöpfen sehr einfach bedienbares Multimediasystem. Dazu beeindruckende Sprachsteuerung. Genügend Ablagen, recht gute Übersicht.

Innen- & Kofferraum – Großzügige Platzverhältnisse vorne und hinten. Gut nutzbarer Kofferraum mit praktischer zweigeteilter Öffnung. Die auch aus dem Kofferraum per Knopfdruck umleg­baren Fond-Lehnen sind dreifach geteilt, die Ladefläche bleibt stets eben.

Dran & Drin – Recht passabel ausgestattet (Navi, Klimaautomatik, E-Heckklappe), als Modell M Sport dazu mit Optik- und Technik-Aufputz. Wer auf Allrad verzichten kann, spart rund 2300 Euro. Verarbeitung und Materialien auf Top-Niveau.

Schutz & Sicherheit – Standesgemäßes Luftpolster-Aufkommen. Einige Sicherheits-Features und Assistenzsysteme Serie (aktiver Spurverlassens-Warner, Tempomat, LED-Scheinwerfer), gegen Aufpreis bis zum Klassen-Maximum erweiterbar.

Preis & Kosten – Die C-Klasse von Mercedes liegt mit AMG-Paket gleichauf, der frisch geliftete Audi A4 in der „S line“ ist eine Spur teurer – ohne Sport-Trimm ist der BMW am preis­wertesten. Die Münchner bieten keine Garantie, sondern eine zweijährige Gewährleistung. Als beliebte Konfiguration sehr gute Wiederverkaufschancen.

Das komplett neue Cockpit zeigt die aktuelle BMW-Designsprache, an der man nicht viel kritisieren kann – bis auf den gegenläufigen Drehzahlmesser vielleicht.

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Der neue BMW 3er konnte als Limousine bereits seine Qualitäten unter Beweis stel­len. Der nun nachgereichte Kombi – von den Münchnern traditionell Touring ge­nannt – erweitert um 1900 Euro Aufpreis die flotte Limousine um einen Ruck­sack, der lediglich 20 Liter mehr Basis-Volumen mitbringt. Auch im Vergleich zum Vorgänger bietet der neue Touring nur minimal mehr Laderaum – selbst bei umgelegten Fondlehnen. Dafür kann er sich in anderen Bereichen von seinen Ahnen deutlich absetzen: Multimedia, Navigation und Assistenzsysteme sind am neuesten Stand der Technik und wirken wie aus einem Guss. Sie überzeugen im Alltag mit einfacher Be­dien­barkeit und hoher Zuverlässigkeit. Hinzu kommen nette Details, so verfärbt sich die Ambiente-Beleuchtung in der Tür beim Öffnen in der Dunkelheit rot und wird so zum Warnlicht. Auch fahrdynamisch kann der Lade-Münchner überzeugen: Der Testwagen als sportliches Modell M Sport ist zwar fahrwerkstechnisch trotz verstellbaren Dämp­fern auf der härteren Seite, dafür machen Kurven umso mehr Spaß – der 3er wird hier seinem fahraktiven Ruf gerecht. Die getestete Motor/Getriebe-Kombination ist zudem eine gute Wahl in Sachen Preis/Leistung und liefert standesgemäßen Vortrieb.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/2" css=".vc_custom_1446571503268{padding-top: 5px !important;}"][vc_column_text el_class="testkategorien"]Motor & Getriebe - Der zwei Liter große Vierzylinder-Diesel geht bei Bedarf kräftig zur Sache, bleibt dabei stets kultiviert. Die nahe an der Perfektion agierende Achtgang-Automatik agiert immer treffsicher, segelt oft zum Spritsparen, kann aber auch sportlich. Fahrwerk & Traktion - Knackig abgestimmt, bei langsamen Geschwindigkeiten fast zu schroff (auch im Komfort-Modus), auf der Autobahn aber tadellos. Agiles Fahrverhalten, keine Wank-Neigung. Präzise und feinfühlige Lenkung, im Sport-Modus zu  schwergängig. Dank Allrad keine Traktions-Probleme, Bremsen OK. Cockpit & Bedienung - Im Bereich Ergonomie, Sitzposition und Bedienung ist der 3er ein Vorzeige-Schüler – alles ist intuitiv, sportlich und trotzdem komfortabel ausgelegt. Die Anzeigen sind bei allen Lichtsituationen klar und gut ablesbar. Via Touchscreen, Drehregler und echten Knöpfen sehr einfach bedienbares Multimediasystem. Dazu beeindruckende Sprachsteuerung. Genügend Ablagen, recht gute Übersicht. Innen- & Kofferraum - Großzügige Platzverhältnisse vorne und hinten. Gut nutzbarer Kofferraum mit praktischer zweigeteilter Öffnung. Die auch aus dem Kofferraum per Knopfdruck umleg­baren Fond-Lehnen sind dreifach geteilt, die Ladefläche bleibt stets eben. Dran & Drin - Recht passabel ausgestattet (Navi, Klimaautomatik, E-Heckklappe), als Modell M Sport dazu mit Optik- und Technik-Aufputz. Wer auf Allrad verzichten kann, spart rund 2300 Euro. Verarbeitung und Materialien auf Top-Niveau. Schutz & Sicherheit - Standesgemäßes Luftpolster-Aufkommen. Einige Sicherheits-Features und Assistenzsysteme Serie (aktiver Spurverlassens-Warner, Tempomat, LED-Scheinwerfer), gegen Aufpreis bis zum Klassen-Maximum erweiterbar. Preis & Kosten - Die C-Klasse von Mercedes liegt mit AMG-Paket gleichauf, der frisch geliftete Audi A4 in der „S line“ ist eine Spur teurer – ohne Sport-Trimm ist der BMW am preis­wertesten. Die Münchner bieten keine Garantie, sondern eine zweijährige Gewährleistung. Als beliebte Konfiguration sehr gute Wiederverkaufschancen.[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width="1/2"][vc_column_text css=".vc_custom_1577719268488{margin-top: 0px !important;margin-bottom: 0px !important;}"][/vc_column_text][vc_column_text css=".vc_custom_1577718784296{margin-top: 0px !important;padding-top: 10px !important;padding-right: 10px !important;padding-bottom: 10px !important;padding-left: 10px !important;background-color: #f2f2f2 !important;}"]Das komplett neue Cockpit zeigt die aktuelle BMW-Designsprache, an der man nicht viel kritisieren kann – bis auf den gegenläufigen Drehzahlmesser vielleicht.[/vc_column_text][vc_empty_space height="5px"][vc_column_text][taq_review][/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row css=".vc_custom_1446570885481{padding-top: 15px !important;}"][vc_column][vc_tabs][vc_tab title="Technik" tab_id="ed3d3eb5-217d-33e84-32475293-fb436d90-ea43"][vc_column_text]R4, 16V, Turbo, 1995 ccm, 190 PS (140 kW) bei 4000/min, max. Drehmoment 400…

8.3

FAZIT

Ein praktischer und fahrdynamischer Premium-Mittelklassler, der neue BMW 320d xDrive Touring.

Motor & Getriebe
Fahrwerk & Traktion
Cockpit & Bedienung
Innen- und Kofferraum
Dran & Drin
Schutz & Sicherheit
Preis & Kosten
User-Wertung : Keine Bewertungen bisher!
8

R4, 16V, Turbo, 1995 ccm, 190 PS (140 kW) bei 4000/min, max. Drehmoment 400 Nm bei 1750–2500/min, Achtgang-Automatik, Allradantrieb, Scheibenbremsen v/h (v bel.), L/B/H 4709/1827/1445 mm, Radstand 2851 mm, 5 Sitze, Wendekreis 12,0 m, Reifen­dimension v 225/45 R 18, h 255/40 R 18 (Testwagen-Bereifung Bridgestone Blizzak LM 001 225/45 R 18), Tankinhalt 40 l (Ad Blue: 10,4 l), Reichweite 820 km, Kofferraumvo­lumen 500–1510 l, Leergewicht 1715 kg, zul. Gesamtgewicht 2255 kg, max. Anh.-Last 1800 kg, 0–100 km/h 7,4 sec, Spitze 225 km/h, Steuer (jährl.) € 919,44, Werkstätten in Österreich 64, Service verschleißabhängig (mind. alle 2 Jahre), Normverbrauch (Stadt/au­ßerorts/Mix) 5,2/4,3/4,6 l, Testverbrauch 5,8 l Diesel, CO2 (Norm/Test) 121/153 g/km

Acht Airbags, Notbremsassistent mit Fußgänger-Erkennung, aktiver Spurverlassens-Warner, Tempomat, Verkehrszeichenerkennung, Voll-LED-Scheinwerfer, Klimaautomatik, Multimediasystem mit 8,8 Zoll-Touchscreen und 6 LS, Tempomat, Licht- und Regensensor, Sportsitze, Ein­parksensoren v+h, E-Heckklappe, Sportfahrwerk, 18 Zoll-Alufel­gen, FB-Zentralsperre, heizbare E-Außenspiegel etc.

Österreich-Paket (Rückfahrkamera, el. klapp­b. Außen­spiegel etc.) € 2079,–, Business-Paket Plus (12,3 Zoll-Bildschirm für Instrumente und 10,25 Zoll-Bild­schirm für Multimedia, WLAN-Hotspot, Internetzugang, Apple CarPlay, induktive Ladestation, Alarmanlage etc.) € 2961,–, Komfort-Paket (E-Sitzverstellung v, schlüsselloser Zugang etc.) € 2230,–, Wärmepaket (Sitzheizung v+h, Lenkrad­heizung, Standheizung, induktive Ladestation) € 2016,–,  Driving Assistant (Abstandsregel-Tempomat, aut. Fernlicht, Spurwechsel- uns Heckkollisions-Assistent, Querverkehrs-Warner) € 951,–, Connected Paket Professional (Internetzugang, Apple CarPlay etc.) € 202,–, Lederpolsterung € 1537,–, Metallic-Lack ab € 951,–, Panoramadach € 1588,–, Lenkradheizung € 265,–, abgedunkelte Fondscheiben € 422,–, Sitzheizung v € 403,–, Sitzheizung v+h € 806,–, schlüsselloser Zugang € 636,–, E-Sitze v € 1273,–, Laserlicht € 2117,–, Abstandsregel-Tempomat inkl. Stauassistent € 466,–, Headup-Display € 1166,–, DAB-Tuner € 340,–, HiFi-Sound € 951,–, adaptives Sportfahrwerk € 636,–, Sportbremse € 687,–, 19-Zoll-Felgen ab € 775,– etc.

Kommentar abgeben