Wir erweitern unser Archiv kontinuierlich und füttern es so oft wie möglich mit aktuellen und früheren Tests aus ALLES AUTO. Sollte euch trotzdem ein Bericht zu einem speziellen Auto abgehen, schreibt uns einfach!

  • Zurücksetzen

  • Abschicken

21_1997b50

A4 Avant 1.8

02. Jan 2001 Keine Kommentare Tests

Es ist zwar gut zugänglich, glattflächig und variabel vergrößerbar, an das Volumen der Konkurrenz kommt der Audi-Laderaum aber nicht heran. Auch im Inneren ist der A4 Avant nur durchschnittlich geräumig, er punktet aber mit edlen Materialien und hohem Qualitäts-Standard. Gewohnt funktionell, aber nüchtern: der Arbeitsplatz. Man sitzt hervorragend, schaltet und

20_aa0702

Bentley Arnage

02. Jan 2001 Keine Kommentare Tests

Das Schwester-Modell des Rolls Royce Silver Seraph schöpft seine Kraft nicht wie dieser aus zwölf Zylindern, sondern bedient sich eines aufgeladenen Achtzylinders aus dem Hause BMW. Das Doppelturbo-Aggregat benötigt jedoch ausreichend Drehzahl (und Sprit), um dem schweren Bentley die beachtlichen Fahrleistungen zu entlocken. Das Fahrverhalten selbst ist viel ausgewogener als

19_aa0701

Audi TT Coupé 1,8 T

02. Jan 2001 Keine Kommentare Tests

Unter den chicen Coupé-Schwüngen lebt es sich erfreulich luftig – zumindest vorne, hinten reicht´s für Kleinkinder oder zusätzliches Gepäck. Schon der Basis-Kofferraum ist ziemlich geräumig, er läßt sich unter Beibehaltung der ebenen Ladefläche auch noch variabel erweitern. Liebevoll gestaltet und einwandfrei verarbeitet: das Interieur mit hochwertigem, schwarzem Kunststoff und jeder

18_1997b51

Audi A4 1.9 TDI (90 PS)

02. Jan 2001 Keine Kommentare Tests

Wo immer der TDI-Motor eingebaut wird, sind sparsame Sprit-Schnitte und Fahrfreude garantiert, so auch im Audi A4. Meriten der Maschine: Durchzugsstärke sowie praktisch nicht vorhandenes Turboloch. Die gute Geräusch-Dämmung verwandelt das Nageln schon kurz nach dem Start in angenehmes Brummen. Agiles Handling dank sicherem, straff-komfortablem Fahrwerk und leichtgängiger Bedienung. Trotz

17_1997b52

Audi A3 1.9 TDI Ambition (110 PS)

02. Jan 2001 Keine Kommentare Tests

Durchschnittlich großer, doch glattflächiger und 2:1 variabel erweiterbarer Kofferraum. Angenehm-nobles Flair, hervorragende Verarbeitung, attraktive Ausstattung. Die Lenkung arbeitet präzise und ohne Antriebseinflüsse. Ebenfalls exakt: die angenehm kurzwegige Schaltung. Plus: sensibel dosierbare und äußerst wirksame Bremsen. Agiles Sportfahrwerk: sicher, leicht untersteuernd und nicht allzu hart. Ein weiteres Highlight: der 1,9-Liter-TDI, hier

16_1998b48

Audi S8

02. Jan 2001 Keine Kommentare Tests

Luxus, Sport und das Platzangebot einer Oberklassen-Limousine – diese rare Mischung gibt´s bei Audi und heißt S8. Garniert wird das alles mit Technik vom Feinsten, etwa mit einem seidigen, kraftstrotzenden V8-Motor, permanentem Allrad-Antrieb sowie einem perfekt abgestuften Sechsgang-Getriebe. Bis auf den modifizierten Chrom-Grill und die 18-Zoll-Alu-Räder unterscheidet er sich äußerlich

15_1997b53

Audi A3 1.8 T Ambition

02. Jan 2001 Keine Kommentare Tests

Schon bei unglaublichen 1750 Touren spielt´s das Maximal-Drehmoment, entsprechend bullig und elastisch geht die Post ab. Daß der Vierzylinder dabei auch noch relativ leise und sparsam läuft, ist eine nette Draufgabe. Top auch die Bedienung: Lenken, Schalten, Bremsen, alles geht leicht und präzise. Ergonomisch perfekt: das Cockpit. Das straffe Sport-Fahrwerk

14_1997b54

Alfa GTV 3.0 V6 24V L

02. Jan 2001 Keine Kommentare Tests

Entsprechend angehoben: der Spritkonsum. Musik für verwöhnte Ohren: die Soundkulisse des V6. Mit sportlich-hartem Fahrwerk, bombensicherer Straßenlage, direkt-exakter Lenkung, präziser Schaltung und standfesten ABS-Bremsen wird der GTV zur reinrassigen Fahrmaschine. Bei Nässe freilich bringt´s eher ein zarter Gasfuß – sonst verpufft ein Teil der Kraft in durchdrehenden Antriebsrädern. Nachteile der

13_aa0603

Audi A6 Avant 2,5 TDI

02. Jan 2001 Keine Kommentare Tests

Als Avant ist der Audi A6 eine gelungene Gratwanderung zwischen Eleganz und Nutzwert: Zwar nur durchschnittlich groß, aber gut nutzbar und variabel zu erweitern: der 455-Liter-Laderaum. Kombi-Features wie Dachreling, Trenn-Netz, Laderaum-Abdeckung etc. sind mit an Bord. Für die Passagiere gibt es jede Menge Platz sowie haufenweise Ablagen und Fächer. Der

12_1997b55

Alfa 156 1.6 T.Spark 16V

02. Jan 2001 Keine Kommentare Tests

Der frische Mittelklasse-Alfa hat nicht nur optisch eine Menge drauf, sondern bietet auch technisch ein absolut konkurrenzfähiges Paket. Sein Vierventil-Vierzylinder mit Doppelzündung etwa arbeitet wunderbar kultiviert und stellt ab mittleren Touren genügend Punch zur Verfügung. Wirklich gelungen: leichtgängige, zielgenaue Servolenkung, exakte, optimal plazierte Schaltung, kräftig zupackende Bremsen. Das 156er-Fahrwerk: sportlich-agil

11_aa0602

Audi A6 2,8 V6 quattro Ambition

02. Jan 2001 Keine Kommentare Tests

Quattro steht bei Audi für enorme Traktion und sichereres Fahrverhalten. Die Allrad-Vorteile spürt man nicht nur auf Schnee, sondern auch auf nasser und bei hohem Tempo sogar auf trockener Fahrbahn. Freilich gibt´s auch Nachteile: rund 50 Tausender Mehrpreis und über 100 Liter weniger Kofferraum, der jedoch glattflächig und variabel erweiterbar

10_test02

Alfa 145 1.6 Twin Spark 16V

02. Jan 2001 Keine Kommentare Tests

Der kompakte Alfa-Keil ist übersichtlich und besonders vorne sehr geräumig. Knapp gehalten dagegen sind der variable und gut zugängliche Kofferraum sowie die Innen-Ablagen. Twin Spark statt Boxer: Der moderne Vierventiler dreht locker hoch, klingt angenehm kernig, werkt aber bei niederen Touren ziemlich schlaff. Verbrauch: Nicht gerade sparsam, aber der Leistung

2346 Ergebnisse gefunden