Toyota Land Cruiser 3,0 D-4D

11. Dezember 2002
1.083 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:Toyota
Klasse:Geländewagen/SUV
Antrieb:Allrad
Treibstoff:Diesel
Leistung:163 PS
Testverbrauch:11 l/100km
Modelljahr:2001
Grundpreis:41.870 Euro

Toyotas mittelgroßer Geländewagen Land Cruiser 90 rollt schon seit 1997 über Stock und Stein. Der anfänglich 125 PS starke Dieselmotor wurde überarbeitet und bietet nun dank Direkteinspritzung und Vierventil-Technik 163 PS. Dieses Triebwerk zieht schon bei niedrigsten Drehzahlen kraftvoll durch, wobei es – einmal warmgelaufen – unaufdringlich vor sich hin brummt. Mit permanentem Allradantrieb, manuell sperrbaren Mittel- und Hinterachs-Diffrenzialen, viel Bodenfreiheit und einer sehr kurzen Gelände-Untersetzung macht der Landcruiser auch offroad gute Figur. Untersteuerndes Fahrverhalten, Filter-Schwäche nur bei kurzen Stößen. Ohne gröberen Schwachpunkt: Lenkung und Bremsen. Die schwergängige Schaltung operiert mit langen Wegen. Im durchschnittlich großen Innenraum stört die kurze Schenkelauflage der Vordersitze, das große, glattflächige Gepäckabteil ist variabel erweiterbar. Reichhaltige Ausstattung, solide Verarbeitung, ausreichende Sicherheits-Ausrüstung.

TECHNIK
R4, 4-Ventil-Technik, Turbo, 2982 ccm, 120 kW (163 PS) bei 3400/min, max. Drehmoment 343 Nm bei 1600/min, Fünfgang-Getr., perm. Allradantr., Scheibenbr. v/h (bel.), ABS, L/B/H 4770/1820/1915 mm, 5 Sitze, Wendekr. 12,2 m, Servo, Reifendim. 265/70 R 16, Tankinhalt 90 l, Kofferraumvol. 742-1150 l, Leergew. 1940 kg, zul. Ges.-Gew. 2750 kg, 0-100 km/h 12,1 sec, 60-100 km/h (im 4. Gang) 9,6 sec, Spitze 170 km/h, Normverbr. (Stadt/außerorts/Mix) 11,7/8,2/9,5 l, Testverbr. 11,0 l Diesel
Preis: EUR 41.870,45 (S 576.150,-)

Diesen Test finden Sie im Sonderheft ALLES AUTO Test Extra 2002

Kommentar abgeben