VAS 2016 – Kia: Große Neuigkeiten wörtlich genommen; Sportage und Optima

14. Januar 2016
1.958 Views
Aktuelles

Kia hat auf der diesjährigen Vienna Autoshow gleich zwei komplett neue Autos herzuzeigen. Den Optima – eine große Limousine – und den neuen Sportage – also einen schicken SUV.

Der Optima darf dabei in schickem Weiß ganz vorne am Stand stehen. Die fesche Limousine macht optisch eine Menge her und kann auch mit einem netten Interieur überzeugen. Zu ihren Qualitäten sollten wir euch aber bald schon mehr sagen können. In diesem Moment findet unser Test des Wagens statt. Dennoch schon hier ein paar Infos:
Es gibt zwei Motoren. Einen 1,7 Liter CRDi mit 141 PS und einen 2.0L MPI Benziner mit 163 Pferdchen. Kostentechnisch fällt bei 25.590 Euro der Startschuss.

Etwas günstiger ist der Sportage: Er startet bei 23.990 Euro und wird mit vier Motoren angeboten – einem Benziner mit 132 PS und drei Diesel (1,7 mit 116 PS und 2,0 mit 136 PS oder 185 PS). Das wirklich interessante an dem Wagen ist ehrlicherweise aber ohnehin exakt das, was man auf der VAS sehen kann: Das Design. Die neue Formensprache passt hervorragend in ein SUV-Kleid, was den Sportage zu einem echt hübschen Vertreter seiner Art macht. Durchaus sehenswert.

Sei der Erste der abstimmt.

Kommentar abgeben