VAS 2016 – Renault: Talisman, Megane, der RS01 und mehr

13. Januar 2016
1.844 Views
Aktuelles

Renault startet überaus stark ins Jahr 2016: Gleich zwei komplette Neuvorstellungen feiern auf der Vienna Autoshow Premiere: Der Megáne und der Talisman, der gleich in zwei Varianten auf den Markt kommt. Sowohl die Limousine, als auch der Grandtour können auf der Messe bereits bestaunt werden. Beide kommen im März auf den Markt, kosten ab 27.990,- Euro (der Kombi startet bei 29.390) und machen eine äußerst gute Figur. Renaults neue Formensprache funktioniert in Form einer langen Limo oder eines schicken Kombis einfach richtig gut. Auch das Interieur kann überzeugen. Jede Menge Platz, feine Materialien, ausgeklügeltes Infotainment-System und schickes Design sorgen für Wohlfühlatmosphäre. Motorentechnisch reicht die Platte von 110 bis 200 PS, geschaltet wird entweder manuell oder mittels 6- oder 7-Gang Doppelkupplungsgetriebe (die Benzinmotoren mit 150 oder 200 PS haben immer das 7-Gang-DKG).

Auch vom Megane brachte man freilich gleich mehrere Autos mit. Damit können sich Interessenten vom Standard-Kompakten ebenso ein eigenes Bild machen, wie vom schärfer gezeichneten und mit neuer Allradlenkung ausgestatteten GT – quasi der „Vorstufe“ zum RS, der im Laufe der nächsten Jahre nachgeschoben wird. Doch egal ob mit GT-Trim oder normal; auch der Megane steckt schick da. Hier geht es preislich bei 16.990 Euro los und das Motorenangebot reicht von 90 bis 205 PS.

In ganz anderen Leistungsdimensionen bewegt sich freilich der ausgestellte Renault Sport R.S. 01 – ein Markenpokalrennwagen mit 500PS, über 600NM und gerade mal 1.100 kg. Nett …

Sei der Erste der abstimmt.

Kommentar abgeben