Volkswagen bringt neuen VW cross up! / UPDATE

11. November 2016
2.205 Views
Aktuelles

„Geländegängigkeit“ ist momentan ein starkes Zugpferd am Automarkt: Pick-ups verkaufen sich immer besser und SUVs sind sowie die neuen „warmen Semmeln“ in jedem Autohaus. Aber auch auf Offroad getrimmte Stadtflitzer haben durchaus ihren Reiz: Stichwort Opel Adam Rocks und Co. Das hat auch VW erkannt und brachte daher Anno 2013 den cross Up! auf den Markt. Dieser wird nun auch für das aktuelle Facelift-Model nachgereicht.

Mit 15 mm zusätzlicher Bodenfreiheit, neuen Spoilern und Radkastenverplankungen sowie anderen optischen Details wie den silbernen Dachträgern wird der kleine Stadtflitzer erneut auf robust getrimmt. Auch neue Farben erwarten die up!-Käufer, die den cross up! mit allen Motoren ordern können, die es auch für den „normalen“ Kleinwagen gibt; also mit 60, 75 oder – jetzt neu und übrigens gerade fürs nächste Heft bei uns im Test – 90 PS, dann mit Turbo. Allrad gibt’s aber keinen.

Preise und weitere Österreich-Details folgen laut Auskunft der Pressestelle von Porsche Österreich Mitte nächster Woche. Wir reichen diese natürlich ehestmöglich nach.

UPDATE: Nun sind die Preise da.

unbenannt

 

1 Kommentare

  1. Einfach nur schrecklich. Könnte vom selben Designer stammen wie der letzte Fiat Multipla.

Kommentar abgeben