VW Golf GTI Edition

11. November 2002
1.644 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:VW
Klasse:Kompaktwagen
Antrieb:Vorderrad
Treibstoff:Benzin
Leistung:180 PS
Testverbrauch:9,2 l/100km
Modelljahr:2002
Grundpreis:33.792 Euro

VW feiert ein Vierteljahrhundert Golf GTI. Und man tut´s, wie es sich gehört – nämlich mit einem Sondermodell des legendären Kompakt-Renners. Den Motor dafür, Audis Turbo-Vierzylinder mit 180 PS, kennt man bereits aus dem Konzern, er motiviert unter anderem die Plattform-Brüder Audi A3 und TT sowie Skoda Octavia und Seat Leon. Etwas Besonderes wird der Edition-Golf aber auch durch zahlreiche Sport-Acessoires, außen etwa erkennt man dezentes Spoilerwerk und gar nicht so dezente 18-Zoll-Räder aus dem Hause BBS.
Im Inneren identifiziert man den Jubiläums-GTI unter anderem an den sportlich gestylten Instrumenten, am Alu-Dekor und an einem Detail, das zuletzt nur im Zubehör-Handel für eher zweifelhafte Aufwertung gesorgt hat, nämlich den Schaltknüppel im Golfball-Design. An den Ur-GTI des Jahres 1976 erinnern aber auch Lenkrad, Handbremshebel und Schalthebel-Manschette mit gelochtem Leder und roter Naht. Weltweit ist diese Ausgabe auf 3.000 Stück limitiert, nach Österreich haben es vorerst 30 Stück geschafft. Sollten noch mehr Fans feiern wollen, besteht eine Option auf Nachschub.
Feierlich wird einem auf jeden Fall beim Fahren zumute: Der Turbo-Motor kommt dem V6-Spitzenaggregat überraschend nahe, das Handling ist 1A und das Sportfahrwerk wirklich ein solches. Dass Federungs- und Abroll-Komfort auf der Strecke bleiben, kann man durchaus verschmerzen, so bleibt allein der Preis des Edition-Pakets, der einem das Feiern verderben könnte.

TECHNIK
4-Zylinder-Reihe, 5-Ventil-Technik, Turbo, 1781 ccm, 132 kW (180 PS) bei 5500/min, max. Drehmoment 235 Nm bei 1900/min, Sechsgang-Getriebe, Vorderradantrieb, vorne: Dreiecksquerlenker, Stabilisator, Federbeine, hinten: Doppelquerlenker, Längslenker, Stabilisator, Schraubenfedern, Stoßdämpfer, Scheibenbremsen v/h (v bel.), ABS, L/B/H 4149/1735/1444 mm, Radstand 2511 mm, Wendekreis 10,9 m, Servo, Reifendim. 225/40 R 18, Tankinhalt 55 l, Reichweite (bis Tankreserve) 520 km, Kofferraumvol. 330-1184 l, Leergewicht 1279 kg, zulässiges Gesamtgewicht 1750 kg, 0-100 km/h 7,9 sec, 60-100 km/h (im 4./5. Gang) 6,6/8,5 sec, Spitze 222 km/h, Steuer (jährl.) EUR 719,40, Normverbrauch (Stadt/außerorts/Mix) 11,7/6,5/8,4 l, Testverbrauch 9,2 l ROZ 95
Preis:: EUR 33.792,87

FAHREN & FÜHLEN
Der aufgeladene Vierzylinder schiebt ab rund 2000 Touren bullig an, ist drehfreudig & elastisch und bietet ein breites nutzbares Drehzahlband. Gut abgestufte, leichtgängig-exakte Schaltung. Lenkung: direkt, präzise, griffiges Volant, leichte Antriebseinflüsse. Bissige, sehr kräftige und fading-freie Bremsen. (Recht laut abrollende) 18-Zoll-Räder und Sportfahrwerk bringen ein neutrales, kaum lastwechsel-anfälliges Eigenlenkverhalten, komfortabel ist der Edition-Golf aber damit nicht beim Stöße Filtern. Traktion OK. Die Sitze: straff, groß, viel Seitenhalt.

PLATZ & NUTZ
Vorne reichlich Platz, im Fond-Kniebereich aber sehr eng. Kofferraum-Volumen noch im Klassenschnitt, immerhin gut nutzbar und über 2:1-Umlege-Sitze vergrößerbar sowie mit Verzurrösen und 12V-Steckdose bestückt. Ausreichend Ablagen, schlechte Karosserie-Übersicht nach schräg hinten, zu tief platzierte Klima-Regler. Fein: vier One-Touch-Fensterheber, bequemer Fond-Zustieg dank Easy-Entry-Vordersitzen, Volant in Höhe und Reichweite verstellbar.

DRAN & DRIN
Gut bestückt als Edition“-Sondermodell, inklusive sind etwa Klimaautomatik, Kassettenradio inkl. 8 LS, Alarm, Bordcomputer und die wichtigsten E-Helfer, dazu kommen Alu-Dekor, 18-Zoll-BBS-Räder und Recaro-Sitze. Als Extras gibt´s nur Hifi-Aufrüstung sowie Navigation und Telefon. Nur dreitürig, nur in rot, silber oder schwarz zu haben. Sehr gute Verarbeitung, feine Materialien.

SICHER & GRÜN
Durchschnittliche Airbag-Mitgift (Front und Seite vorne), dazu ABS, ESP und Isofix-Halterungen. Nur im Vierer-Pack dabei: Kopfstützen (reichen vorne bis 1,90 m Körpergröße, hinten bis 1,75 m) und Dreipunktgurte. Brav bei der Umwelt-Prüfung, maßvoll beim Verbrauch.

PREIS & WERT
Sehr teuer in der Anschaffung, den selben Motor gibt´s bei den Plattform-Brüdern des Konzerns (A3, Leon, Octavia) günstiger, teurer sind nur die nobleren Mercedes C 230 Sportcoupé & BMW 325ti compact. Zwei Jahre Neuwagen-Gewährleistung, ein Jahr Mobilitätsgarantie (jährlich verlängerbar), zwölf Jahre Antidurchrost-Versprechen. Werthaltung aufgrund geringer Stückzahl wohl OK, sehr dichtes Service-Netz, Inspektion & Ölwechsel alle 30.000 km.

ALLES-AUTO-TESTURTEIL:
Der ultimative Golf GTI, allerdings nur für betuchte Fans.

Diesen Test finden Sie in ALLES AUTO 3/2002

Kommentar abgeben