FAST 8: Dwayne Johnson bezeichnet männliche Co-Stars als Schlappschwänze

10. August 2016
2.199 Views
Aktuelles

Nächsten Frühling ist es soweit: FAST 8, also der neuste Teil der Fast & Furious-Serie, kommt in die Kinos. Aus einem Instagram-Posting von Dwayne „The Rock“ Johnson haben wir nun nicht nur erfahren, dass diese Woche bereits die letzte der Dreharbeiten einläutet, sondern auch, dass er mit der Leistung so manches Kollegen nicht ganz zufrieden ist. Genauer gesagt bezeichnete er sie als „Candy Asses“ – also Schlappschwänze, Feiglinge, Nieten, Weicheier … wie auch immer man diese Redewendung gerne übersetzen möchte.

Auf wen er sich genau bezieht, ist (natürlich) nicht klar, wohl aber, dass er einen Mann meint. Für die Frauen ist er nämlich voll des Lobes. Aber lest selbst:

This is my final week of shooting #FastAndFurious8. There’s no other franchise that gets my blood boiling more than this one. An incredible hard working crew. UNIVERSAL has been great partners as well. My female co-stars are always amazing and I love ‚em. My male co-stars however are a different story. Some conduct themselves as stand up men and true professionals, while others don’t. The ones that don’t are too chicken shit to do anything about it anyway. Candy asses. When you watch this movie next April and it seems like I’m not acting in some of these scenes and my blood is legit boiling – you’re right. Bottom line is it’ll play great for the movie and fits this Hobbs character that’s embedded in my DNA extremely well. The producer in me is happy about this part😉. Final week on FAST 8 and I’ll finish strong. #IcemanCometh #F8 #ZeroToleranceForCandyAsses

Ein von therock (@therock) gepostetes Video am

Kommentar abgeben