Bentley Blower als E-Miniatur

18. August 2023
Keine Kommentare
1.165 Views
Aktuelles

Bentley Motors und The Little Car Company enthüllten eine für den Straßenverkehr zugelassene Nachbildung des wohl berühmtesten Bentleys der Welt als 85-Prozent-Modell. Der „Blower Jnr“, ein Nachbau des kompressorgeladenen 4½ Litre Team Car No. 2 von 1929 aus der Bentley Heritage Collection, ist das erste straßenzugelassene Automobil von The Little Car Company. Es soll laut Aussendung das anspruchsvollste Stadtfahrzeug sein, das je gebaut wurde.

 

Das Modell wird in Handarbeit auf demselben Standard gefertigt wie jeder andere Bentley und zeichnet sich durch wunderschöne Details aus, die alle vom ursprünglichen Team Car No. 2 inspiriert sind. Allerdings verfügt es über einen 48-Volt-Elektroantrieb mit einem 15 kW (20 PS) starken Motor. In Großbritannien und der EU liegt seine Höchstgeschwindigkeit bei 72 km/h, in den USA aufgrund gesetzlicher Bestimmungen bei 40 km/h. Die voraussichtliche Reichweite des mit Tandem-Sitzplätzen für zwei Erwachsene ausgestatteten Fahrzeugs beträgt rund 100 Kilometer.

Der Blower Jnr ist ein Gemeinschaftsprojekt der Bentley Heritage Collection mit The Little Car Company. Als Vorlage für das Design nutzte The Little Car Company den ursprünglichen Team Car No. 2 aus dem Jahr 1929, der einen Versicherungswert von 25 Millionen Pfund hat, und baute ihn als 85-Prozent-Modell nach. Das Ergebnis ist ein 3,7 Meter langes und 1,5 Meter breites Fahrzeug, das erst auf den zweiten Blick als Modell wahrgenommen wird. Im Gegensatz zu anderen Nachbauten von The Little Car Company wurde der Blower Jnr eigens für die Verwendung auf der Straße konzipiert und verfügt über eine vollwertige Straßenzulassung.