SsangYong

SsangYong Actyon 2,0 Xdi 4WD Plus

27. Mrz 2007Keine KommentareTests

Sports Utility Coupé nennt SsangYong seine neueste Schöpfung – SUC statt SUV sozusagen FAHREN & FÜHLEN Technisch ist der Actyon weitgehend mit dem Kyron identisch. Der bullige Vierzylinder klingt wie ein Diesel der alten Schule. Mit gutem Drehmoment und ausgeprägtem, aber nicht unangenehmem Nageln lädt er zum entspannten Cruisen sein. Die leichtgängige, indirekte und gefühllose Lenkung lässt das Auto behäbig erscheinen. Sperrige Schaltung mit langen Wegen. Starke Wankbewegungen können zum Aufschaukeln führen. Federung stoßig, die groß dimensionierten und gut gepolsterten Sitze können teilweise kompensieren. STOCK & STEIN Im Straßen-Modus wird die Hinterachse angetrieben, auf Knopfdruck können die Vorderräder dazu geschaltet […]

SsangYong Rexton 2,7 Xdi Premium Aut.

27. Dez 2006Keine KommentareTests

Geglättete Schale, rauer Kern: Unterm Blech blieb der SsangYong Rexton ganz der Alte FAHREN & FÜHLEN Den Fünfzylinder-Diesel reißt es beim Starten spürbar, er ist stets akustisch präsent. Ausgeprägte Anfahrschwäche, gleichmäßiger Drehmomentverlauf, passable Fahrleistungen. Die Automatik arbeitet weich, geschaltet werden kann auch via Lenkrad-Tasten. Lenkung: extrem leichtgängig und indirekt. Weich abgestimmte Federung mit hohem Schluckvermögen, Wank- wie Nickbewegungen inklusive. Eigenlenkverhalten: unkritisch untersteuernd im Grenzbereich, keine Lastwechsel-Tücken. Lobenswert: die wirksamen und gut dosierbaren Bremsen. Bequeme und groß dimensionierte Sitze. STOCK & STEIN Neben dem Zuschalt-Allrad verfügt der Rexton über Geländeuntersetzung und Bergabfahrhilfe, Differenzialsperren gibt es nicht. Hohe Steifigkeit dank Leiterrahmen, die […]

SsangYong Rodius 2,7 Xdi Premium

22. Aug 2005Keine KommentareTests

Allradgetriebener Van, koreanisch interpretiert: SsangYong Rodius Den Rodius sieht SsangYong als Crossover-MPV“, die Koreaner verstehen darunter einen Van mit der Vielseitigkeit einer „Eier legenden Wollmilchsau“. Und tatsächlich bietet der siebensitzige Rodius auch ein großzügig-variables Raumangebot, eine nahezu komplette Ausstattung und – als Draufgabe – Allradantrieb samt Gelände-Untersetzung.Eine tragende Rolle im Rodius spielt übrigens Technik aus dem Hause Mercedes: Der altbekannte Fünfzylinder-Diesel wurde mit Hilfe von AVL überarbeitet und leistet immer noch gute Dienste. Einwandfrei arbeitet auch die Fünfgang-Automatik, die ebenfalls an Stuttgarter Schreibtischen entwickelt wurde. Schwächen zeigt der Korea-Van hingegen im Kapitel Sicher & Grün: Sowohl Seiten- und Kopfairbags als […]

SsangYong Korando 2.9 Diesel

03. Jan 2001Keine KommentareTests

Ebenso eigenwillig: Verwindungen und permanente Knarr- und Knistergeräusche. Der alte Mercedes-Fünfzylinder springt mürrisch an, plagt sich danach brummig und wenig kraftvoll mit dem fast 1,8 Tonnen schweren Wagen. Ausreichend talentiert im Gelände, ohne Allrad – besonders bei Nässe – muß man aufs Heck aufpassen. Verbesserungswürdig: die etwas gefühllose Lenkung, die hakelige Schaltung und die schwachen Bremsen. Ordentlich: das Platzangebot, der variable Kofferraum und die brauchbaren Innen-Ablagen, auch die Ausstattung überzeugt. Gute Sicherheit durch ABS, Fahrerairbag und Antischlupf-Regelung, Beifahrer-Luftpolster ist aber nicht erhältlich. Grün-Check: recyclierte Materialien und Wasserbasis-Lacke fehlen, erstaunlich geringer Verbrauch. Plus: drei Jahre Garantie. Technik 5-Zylinder-Reihe, 2874 ccm, 72 […]