…das ging aber schnell!

28. Februar 2017
2.046 Views
Aktuelles

Wenn man im Duden nach der Erklärung des Wortes „Eskalation“ sucht, findet man folgendes: Substantiv, feminin; [unkontrollierte] der jeweiligen Notwendigkeit angepasste allmähliche Steigerung, Verschärfung.

Einfacher beschreibt es die Preisentwicklung des Porsche 911 R. Der Neupreis belief sich im Jahr 2016 auf gute 200.000 Euro. Jetzt verlangt ein Australischer Händler für einen 911 R sage und schreibe 1.199.000 australische Dollar, was etwa 875.000 Euro entspricht. Was noch erschwerend dazu kommt: Dieser hat auch noch eine, am weltweiten Markt, wertmindernde Rechtslenkung. Sogar Porsche selbst hat sich schon zur extremen Preisentwicklung mit den Worten: „Wir machen Autos und keine Hedgefonds!“, geäußert.
Da bleibt jetzt nur noch die Frage, ob man lieber einen Bugatti Veyron mit 1001 PS oder einen handgerissenen Elfer mit Rallystreifen und der Hälfte der Leistung kauft….

 

2 Kommentare

  1. Und wenn ich die Preisangabe richtig deute, ist das ein Nettopreis, also ohne Steuern…

  2. Mist! Mit Steuern hätte ich die Rechtslenkung toleriert..-)

Kommentar abgeben