morgan-aero-8-gt (1)

Der Morgan Aero 8 verabschiedet sich mit einer Spezialversion

4. Dezember 2017
240 Views
Aktuelles

Die neue, vom GT3-Rennwagen inspirierte Version des Aero 8 wird vermutlich auch die letzte sein. Wie der Rennwagen wird auch der Aero GT auf dem normalen Aero 8 basieren, aber weniger Gewicht sowie mehr Abtrieb produzieren. Warum der Retrosportler nicht mehr produziert wird: BMW stellt den 4,8 Liter V8, bekannt aus früheren BMW 650i, 750li und X5, ein. Damit verliert der Morgan Aero 8 seinen charakteristischen und namensgebenden Saugmotor. Der hat es allerdings in sich: 4,5 Sekunden benötigt der Brite für den Sprint auf Tempo 100, die Beschleunigung reißt erst bei 275 km/h ab – 367 PS sei Dank.

 

Der Aero 8, der seit 2001 gebaut wurde, war für Fans der Marke erstmal ein Schock. Morgan wandte erstmals moderne Fertigungstechniken an und verwendete keinen Holzrahmen. Charakteristisch waren seine schielenden Scheinwerfer. 2015 kam dann die aktuelle Generation auf den Markt – mit mehr Leistung, einem besseren Fahrverhalten und geraden Frontscheinwerfern.

Über den Preis ist nichts bekannt – es sind allerdings sowieso schon alle 8 Stück verkauft.

Sei der Erste der abstimmt.

Kommentar abgeben