Neue schon gefahren: Jeep Compass

20. November 2017
Keine Kommentare
5.146 Views
Aktuelles

Die Plattform vom Renegade, nur ein bisserl größer, dazu das Design vom Grand Cherokee, nur ein bisserl kompakter – fertig ist, ganz grob, das Grundrezept für den neuen Jeep Compass – übrigens der dritte Wagen, der bei den US-Offroad-Experten diesen Namen tragen darf. Über die ersten beiden Generationen sei an dieser Stelle lieber der Mantel des Schweigens gehüllt. (Wer dennoch mehr wissen will, hier unser Test aus 2008)

 

Ergonomie und Übersicht im Compass-Cockpit sind tadellos. Auch Verarbeitung und Materialien passen.

Ergonomie und Übersicht im Compass-Cockpit sind tadellos. Auch Verarbeitung und Materialien passen.

Gemessen an ihnen ist der Neue jedenfalls schon mal ein ganz großer Wurf. Das muss er aber auch sein. Immerhin wirft sich der Kompakt-Kraxler, der in Sachen Außenmaße in die kleine aber feine Lücke zwischen Renegade und Cherokee fällt, in ein äußerst stark um­­kämpftes Marktsegment mit viel frischer, aber auch etablierter Konkurrenz.

Einiger­maßen ge­­wappnet dafür ist er jedenfalls: Mit Radar-Tempomat, Internet-angebundenem Navi, Apple Carplay und Android Auto, Notbrems- und Spurhalte-Assistent und einigem mehr braucht er sich in Sachen Technik vor dem Großteil seiner Mitbewerber absolut nicht zu verstecken.Deutlich übertreffen kann er diese bei Jeeps Paradedisziplin: dem Fahren im Gelände. Mit dem (bei beinahe allen Motori­­sierungen serienmäßigen) in­­telligenten Allrad kommt der Renegade-Bruder auch dort noch locker voran, wo manch anderer schon geborgen werden muss. Ganz besonders gilt das für den erst später in den Ver­kauf gelangenden „Trailhawk“ (hier in Orange).

Der „Trailhawk“ mit mehr Bodenfreiheit, Schutzblechen etc. darf sich erst später in unsere Wälder stürzen.

Der „Trailhawk“ mit mehr Bodenfreiheit, Schutzblechen etc. darf sich erst später in unsere Wälder stürzen.

Auf der Straße zeigt sich der neueste Jeep solide. Die Lenkung ist relativ direkt und ausreichend gefühlvoll, die von uns getesteten Dieselmotoren laufen ruhig und sind kräftig ge­­nug, das Fahrwerk ist zwar etwas straff, aber nicht ungemütlich. Eher die Hände lassen sollte man vom wenig exakten und langwegigen Schaltge­triebe – die sanft arbeitende ZF-Automatik mit neun Fahrstufen ist definitiv die bessere Wahl.

Im Innenraum herrscht modernes Flair, in Reihe eins dominiert vom bis zu 8,4 Zoll großen Touchscreen des Infotainment-Systems. Sonderlich viel Platz hat man allerdings nicht – vor allem der überraschend schmale Mitteltunnel führte bei einer Fahrt zu zweit oft zum Ellbogen-Gefecht um die Armauflage. Auch der Kofferraum markiert nur Klassen-Mittelmaß, ist aber mit variablem Ladeboden und eben um­­klappbaren Fondlehnen gut nutz­­bar.

Der Look des neuen Jeep Compass erinnert stark an den Grand Cherokee – was als Kompliment zu verstehen ist.

Der Look des neuen Jeep Compass erinnert stark an den Grand Cherokee – was als Kompliment zu verstehen ist.

Daten & Fakten

Basispreis in € 27.990,–
Zyl./Ventile pro Zyl. 4/4
Hubraum in ccm 1598
PS/kW bei U/min 120/88 bei 3750
Nm bei U/min 320 bei 1750
L/B/H, Radst. in mm 4394/1819/1635–1647, 2636
Kofferraum/Tank in l 438–1251/60
Leergewicht in kg 1519
0–100 km/h in sec 10,7
Spitze in km/h 188
Normverbrauch in l (Mix) 5,2/4,0/4,4
CO2-Ausstoß in g/km 117

* Vorderradantrieb, alle anderen mit Allrad

Basispreis in € 34.890,– (38.090,–)
Zyl./Ventile pro Zyl. 4/4
Hubraum in ccm 1956
PS/kW bei U/min 140/103 bei 4000
Nm bei U/min 350 bei 1750
L/B/H, Radst. in mm 4394/1819/1635–1647, 2636
Kofferraum/Tank in l 438–1251/60
Leergewicht in kg 1575 (1619)
0–100 km/h in sec 10,1 (10,5)
Spitze in km/h 192 (190)
Normverbrauch in l (Mix) 6,1/4,7/5,2 (6,6/5,1/5,7)
CO2-Ausstoß in g/km 138 (148)

(Werte in Klammer für Version mit Neungang-Automatik, Serie Sechsgang-Handschaltung)

Basispreis in € 42.890,–
Zyl./Ventile pro Zyl. 4/4
Hubraum in ccm 1956
PS/kW bei U/min 170/125 bei 5500
Nm bei U/min 350 bei 1750
L/B/H, Radst. in mm 4394/1819/1635–1647, 2636
Kofferraum/Tank in l 438–1251/60
Leergewicht in kg 1549
0–100 km/h in sec 9,3
Spitze in km/h 200
Normverbrauch in l (Mix) 8,7/5,9/6,9
CO2-Ausstoß in g/km 160
Basispreis in € 26.890,–
Zyl./Ventile pro Zyl. 4/4
Hubraum in ccm 1368
PS/kW bei U/min 140/103 bei 5000
Nm bei U/min 230 bei 1750
L/B/H, Radst. in mm 4394/1819/1635–1647, 2636
Kofferraum/Tank in l 438–1251/60
Leergewicht in kg 1430
0–100 km/h in sec 9,8
Spitze in km/h 195
Normverbrauch in l (Mix) 7,8/5,2/6,2
CO2-Ausstoß in g/km 143

*Vorderradantrieb, alle anderen mit Allrad

Basispreis in € 39.990,–
Zyl./Ventile pro Zyl. 4/4
Hubraum in ccm 1368
PS/kW bei U/min 170/125 bei 5500
Nm bei U/min 250 bei 2500
L/B/H, Radst. in mm 4394/1819/1635–1647, 2636
Kofferraum/Tank in l 438–1251/60
Leergewicht in kg 1549
0–100 km/h in sec 9,3
Spitze in km/h 200
Normverbrauch in l (Mix) 8,7/5,9/6,9
CO2-Ausstoß in g/km 160