crash-test-1620608_1920

Toyota: Rückruf von 20.756 Autos

2. November 2018
281 Views
Aktuelles

Wegen eines Fehlers im Steuergerät der Airbags, die im schlimmsten Fall zu einem Nicht-Auslösen bei einem Unfall oder aber einem Auslösen mitten unter der Fahrt führen können, muss Toyota aktuell rund 1,6 Millionen Autos zurückrufen. In Österreich sind 20.756 Fahrzeuge, aufgeteilt auf die Modelle Avensis, Corolla und Corolla Verso, als auch des Lexus SC 430, jeweils aus den Baujahren 2000 bis 2007 betroffen.

Konkreter werden bei uns 4.224 Autos für ein Service der Beifahrerairbags zurückgerufen. Bei den restlichen 16.532 muss das Steuergerät getauscht werden, wobei bei einigen wohl beides zutrifft. Auf Rückfrage durch die APA teilte ein Sprecher des Generalimporteurs Toyota-Frey am Freitag aber mit: „Es besteht keine unmittelbare Gefahr“. Die betroffenen Autohalter werden schriftlich informiert.

Bild: pixabay / Pixel-mixer

Sei der Erste der abstimmt.
Profilbild von Johannes Posch

Filme, Videospiele, Technik, Autos, Speis und Trank ... meine Interessen lesen sich wie das 1x1 der Männer-Klischees. Aber so bin ich nun mal. ;) Und das zeigt sich auch in meinem bisherigen Werdegang: Hotelfachschule, dann Videospieljournalist (übrigens bis heute: www.gamers.at), anschließend einige Jährchen bei einer Unternehmensberatung und Digital-Marketing Agentur und nun also hier, bei Alles Auto. Hier darf ich seit Mai 2015 die Geschicke von allem das "online & digital" ist lenken und gestalten ... und "nebenbei" natürlich der Redaktion mit Tests, Fahrberichten und mehr meinen Stempel aufdrücken. Und dabei bin ich natürlich auch immer für Anregungen offen. Fragen und vor allem Anregungen sind also jederzeit willkommen. :)

Kommentar abgeben