Kia Picanto enthüllt

9. März 2017
1.687 Views
Aktuelles

Selbstbewusst steht er da, der neue Kia Picanto. Vor allem natürlich im GT-Line Trim, wie ihn Kia auf den Genfer Autosalon gestellt hat – eine Neuheit für die Picanto-Familie.

Aber auch sonst hat sich viel getan: Der Innenraum wurde aufgewertet, das Infotainment um ein 7″ großes Touchscreen-System mit Navi bereichert. Zudem wurden die Platzverhältnisse im Innenraum verbessert – bei gleichen Außenmaßen wohlgemerkt. Zudem wurde die passive Sicherheit durch den vermehrten Einsatz von hochfestem Stahl verbessert, während der kleine Koreaner zudem als erster seiner Klasse mit einem autonomen Bremsassistenten verfügbar ist.

 

In Sachen Motoren stehen drei Benziner zur Auswahl: die beiden Sauger mit 1,0 L Hubraum und 67 PS, bzw. den 1,2 Liter mit 84 PS kennt man schon aus dem Vorgänger. Neu hingegen ist der ab Herbst 2017 erhältliche 1,0 T-GDI: Ein Turbo-Motor mit 100 PS.

Marktstart für den Picanto: April 2017.

Kommentar abgeben