VW feiert 70 Jahre Bulli – mit einem Bulli

9. März 2017
2.693 Views
Aktuelles

Es ist ziemlich genau 70 Jahre her, da skizzerte der VW-Importeur Ben Pon, inspiriert durch ein im Werk Wolfsburg gesehenes Transportfahrzeug, das, was wir heute als „Bulli“ kennen und lieben lernen sollten. Nun lässt VW die Ikone mit einem besonderen Jubiläums-Modell noch einmal hochleben. Dem Multivan „70 Jahre Bulli“.

Der klassisch gelb-weiß lackierte Bus basiert auf dem Multivan Comfortline und bekam diverse Extras von „Highline“ und „California“ spendiert – etwa dem Holzboden, ein Chrompaket und verdunkelte Scheiben. Zusätzlich bekommt der „Neuzeit-Bulli“ natürlich auch diverse Plaketten verpasst, die ihn als Sondermodell ausweisen. Für den passenden Oldschool-Look sorgen zudem die optionalen „Disc“-Räder in 18 Zoll, mit weißem Außenkranz.

 

Zudem Teil der Serienmitgift: Multifunktions-Lederlenkrad, eine Multifunktionsanzeige „Premium“ sowie eine sonst nur in der Highline-Version erhältliche mit Dekorband „Black Glossy“ eingefasste Schalttafel. Die Außenspiegel des Sondermodells „70 Jahre“ sind elektrisch einstell-, beheiz- und anklappbar und auch Parkpiepserl vorn und hinten sind serienmäßig mit an Bord.

Zu Preisen und Verfügbarkeit schweigt sich VW noch aus.

Kommentar abgeben