Kris Meeke dreht eine Ehrenrunde

15. März 2017
646 Views
Aktuelles

Was macht man, wenn man einen angenehmen Vorsprung auf den Zweiten bei einer World Rally-Etappe hat? Man schaut für einen kleinen Abstecher auf den Parkplatz.

Unglaublich? Ja, aber während der Mexico Rally so passiert. Nachdem Kris Meeke mit seinem Werks-Citroën von der Strecke abkam, drehte er eine Ehrenrunde auf dem Parkplatz, nahm Anlauf, fuhr wieder auf die Strecke und gewann.

Hinter dem 37 Jährigen Nordiren reihten sich der Franzose Sèbastien Ogier und der Belgier Thierry Neuville ein.

 

Sei der Erste der abstimmt.

Kommentar abgeben