NIO EP9: Neuer Nürburgring-Rekord

24. November 2016
3.460 Views
Aktuelles

Fast 1.360 PS, über 6.300 NM Drehmoment, Allradantrieb und mehr Anpressdruck als ein F1-Auto. Das bedeutet 0-100 in gerade einmal 2,7 Sekunden – 0-300 in nur 15,9 Sekunden! Wir dürfen vorstellen: der NIO EP9 von Next EV aus China.

Er kann aber nicht nur mit reinen Leistungsdaten beeindrucken, sondern auch mit Rundenzeiten. Immerhin ist der Wagen seit etwas über einem Monat offiziell der schnellste E-Auto auf der Nürburgring Nordschleife. Nach 07:05.12 Minuten stoppte die Uhr. Das ist wohlgemerkt schneller als ein Nissan GT-R Nismo. An die Hybrid-Racer kommt man aber noch nicht heran. Der Porsche 918 Spyder beispielsweise schaffte die etwas über 20 Kilometer lange, grüne Hölle in 06:57 Minuten.

 

nio-ep9-3„Schnell“ ist der EP9 aber nicht nur beim Fahren: Die Akkus, die immerhin für 427 km Reichweite gut sind, sollen in nur 45 Minuten voll geladen werden können. Außerdem dauert es vermeintlich gerade mal acht Minuten, um die beiden Akkupacks, die links und rechts neben der Fahrgastzelle untergebracht sind auszutauschen (siehe links).

Achja: Die Nordschleife ist nicht die erste Rekord-Strecke für den NIO EP9. Auch auf dem Paul Ricard-Track in Frankreich war das Team schneller als alle anderen:

1 Kommentare

Kommentar abgeben