Österreich-Infos für den neuen VW Tiguan

12. April 2016
7.306 Views
Aktuelles

Kompakt-SUVs sind im Moment das absolute Top-Segment. Nirgends ist die Nachfrage nach neuen Modellen höher. Umso höher ist freilich der Druck, wenn man in diesem Segment bis jetzt immer das meistverkaufte Modell produzierte und es nun durch einen Nachfolger ersetzt. Genau in diesen Schuhen steckt aktuell VW, die den 2007 eingeführten Tiguan nun in die dritte Runde schicken. Dabei geht er den selben Weg wie schon viele Autos vor ihm: marktaufwärts!

 

Er wurde größer, nobler, stärker und mit „schlauer“: Neue Fahrerassistenzsysteme wie der Stauassistent, Emergency Assist, LED-Scheinwerfer oder Area View machen ihn sicherer, während ihn die optionale Offroad-Front mit 25° Böschungswinkel geländetauglicher machen, als er jemals war. Doch zu den inhaltlichen Details zum Auto kommen wir ein ander Mal in aller Ausführlichkeit (Kollege Scharf fährt ihn jetzt gerade). Nun zu den Österreich-Infos:

Der Tiguan ist ab sofort bestellbar, offizielle Markteinführung ist allerdings erst am 28. April. Zu dieser gibt es erst einmal nur den 150 PS starken TDI in drei unterschiedlichen Motor-/Getriebevarianten:

tiguan_einführung

Danach folgen noch diese Motorisierungen:

Benziner:
1.4 TSI 92 kW / 125 PS SG vorauss. ab Ende April 2016
1.4 TSI 110 kW / 150 PS ACT SG vorauss. ab Ende April 2016
1.4 TSI 110 kW / 150 PS ACT DSG vorauss. ab Ende April 2016
1.4 TSI 110 kW / 150 PS ACT 4MOTION SG vorauss. ab Ende April 2016
1.4 TSI 110 kW / 150 PS 4MOTION DSG vorauss. ab Ende Juni 2016
2.0 TSI mit 162 kW / 220 PS 4MOTION DSG vorauss. ab Ende Juli 2016

Diesel:
2.0 TDI 85 kW / 115 PS SG vorauss. ab Ende April 2016
2.0 TDI 110 kW / 150 PS DSG vorauss. ab Ende April 2016
2.0 TDI 140 kW / 190 PS 4MOTION DSG vorauss. ab Ende April 2016
2.0 TDI 176 kW / 240 PS 4MOTION DSG vorauss. ab Ende Mai 2016

Der Einstiegspreis wird ab Ende April bei 26.490,– liegen. Dieser bezieht sich auf den 1.4 TSI mit 125 PS, Vorderradantrieb und manueller Schaltung.

Kommentar abgeben