VW: Ein neuer Microbus wird kommen

20. Juni 2017
2.428 Views
Aktuelles

Die Geschichte des Microbus Konzepts geht zurück ins Jahr 2001, als VW einen würdigen Nachfolger der Legendären T1- und T2-Busse vorgestellt hat. Danach kamen immer wieder Sudien, die das praktische Format aufgriffen, sie wurden nur nie produziert. Auch in diesem Jahr zeigten die Deutschen wieder eine Microbus Studie: den ID Buzz auf der Detroid Auto Show. Nach 16 Jahren des Wartens auf eine Serienversion haben aber selbst eingefleischte Fans schon jede Hoffnung verloren. Bis jetzt. Denn Volkswagen Markenvorsitzender Herbert Diess sagte:

„Solche emotionalen Autos sind besonders jetzt enorm wichtig für die Marke. Das zeigt sich beispielsweise an den millionenfach verkauften New Beetles in Amerika. Wir haben einen Microbus gezeigt und wir haben uns entschieden ihn auch zu bauen.“

Der neue Microbus wird, wenn er denn wirklich produziert wird, auf der elektrischen MEB-Plattform stehen und sich beim Design stark an den ID Buzz anlehnen. Auch VW Designchef Oliver Stefani sagte am diesjährigen Genfer Autosalon, das er gerne den Microbus zurückbringen wolle. Mit der elektrischen Plattform könne man sogar die Proportionen erhalten, so Stefani weiter.

Wir sind gespannt und hoffen das Beste.

Kommentar abgeben