2000 PS Nissan GT-R zerstört BMW M5 – und dann sich selbst

21. September 2017
3.970 Views
Aktuelles

Rund 2300 PS am Motor, immer noch rund 2000 an den Rädern. Das sind die schon am Papier furchteinflößenden Leistungsdaten des „Grey Goliath“ – einem von Switzer umgebauten Nissan GT-R. Dieser fährt im Normalbetrieb mit regulärem Benzin, schickt man Gaspedal und Bodenblech aber auf Kuschelkurs, schwenkt das System auf Ethanol um und setzt Kräfte frei, die für so manchen zu viel sein dürften.

Zum Beispiel für den BMW M5, gegen den sie mit 400 Metern Vorsprung im Drag-Rennen weiter oben antraten und der – wenig überraschend – dennoch keine Chance hatte. Das Problem an der Sache: Nach Ende des Videos oben passierte das hier:

Ooops.

Sei der Erste der abstimmt.

Kommentar abgeben