2017er Suzuki Swift: Bilder aufgetaucht // UPDATE

19. Dezember 2016
2.320 Views
Aktuelles

Es wird gemunkelt, der neue Suzuki Swift käme im ersten Quartal 2017 bereits auf den Markt. Noch halten sich die Japaner bezüglich ihres neuen Kleinen aber sehr bedeckt. Nur offensichtlich nicht bedeckt genug.

Die Facebook-Plaudertasche Ferd hat ein erstes Foto des Swift aufgetan, das dessen Front enthüllt. Die gibt sich angenehm sportlich und modern … vielleicht auch ein bisschen „böse“. So mancher entdeckt darin Anlehnungen an Jaguar und Maserati, vielleicht auch etwas Mazda. Wie dem auch sei: schick ist er jedenfalls. Die schwarzen A- und B-Säulen sorgen zusätzlich für einen interessanten Look – quasi ein „schwebendes Dach“.

Technische Details sind noch ebenso wenig bekannt wie das Aussehen des Hecks. Wir gehen aber davon aus, dass der neue Swift aus der selben Plattform wie der Baleno sitzen wird und sich auch so manchen Motor mit ihm teilen dürfte. Man darf also mit einem frei atmenden 1,2 Liter Motor mit rund 90 PS, einem 1,0 Liter Turbo mit 115 und einem 1,4 Liter Turbo-Motor mit etwas über 140 Pferdchen rechnen – letzterer wäre dann der neue Swift Sport.

Spätestens in Genf wissen wir dann aber vermutlich mehr.

UPDATE // 19.12.2016:

Nun sind auf der indischen Seite „Indian Autos Blog“ Fotos des kompletten, japanischen Katalogs des neuen Swift aufgetaucht. Somit ist nun auch geklärt, wie der kleine Flitzer von hinten aussieht und welche Varianten und Motoren zumindest in Asien angeboten werden. Spannend ist dabei, dass auch hier schon – also zum Start des Wagens – ein Hybrid aufgeführt ist. Leider sind aber sowohl die Fotos recht schlecht, zudem ist unser Japanisch recht eingerostet. Zu den Details können wir also nichts sagen.

Kommentar abgeben