Aston Martin Vantage: Zum Abschluss mit F1 Unterstützung

23. Februar 2017
2.204 Views
Aktuelles

Die Karriere des Aston Martin Vantage neigt sich nach 12 Jahren Bauzeit dem Ende zu. Darum legt der Sportwagenhersteller ein Sondermodell mit den Formel 1 Insignien von Sponsorpartner Red Bull Racing auf. Frontsplitter, Kühlergrill und Diffusor des Aston Martin sind aus Carbon gefertigt und die Bremssättel leuchten gelb hinter den Felgen hervor. Die Anlehnung an die Red Bull Formel 1 Renner wird durch rote Akzente rund um den Wagen verdeutlicht. Diese wirken besonders gut bei der verfügbaren Lackierung in Blau-Matt. Im Innenraum machen Red Bull Racing Logos auf den Sitzen auf sich aufmerksam.

Das Sondermodell kann als Vantage V8 S oder V12 S geordert werden. An der Leistung von 436 Ps (V12 573 Ps) ändert sich nichts. Die Besonderheit, dass die Red Bull Fahrer Max Verstappen und Daniel Riccardo am Fahrzeug unterschreiben, wirkt sich bestimmt auch auf den Preis aus, der weit über dem Standardpreis von €154.917 liegen wird.

Kommentar abgeben