Der neue Land Rover Discovery

6. September 2016
2.647 Views
Aktuelles

In Zeiten, in denen viele Autobauer nur sehr zögerlich vermeintlich verinnerlichte und erfolgreiche Marken-Designsprachen modifizieren, ist es sehr erfrischend bei diesem ersten Foto des neuen Land Rovers erst garnicht glauben zu können, dass DAS ein Discovery sein soll. Zum Vergleich – so sieht der aktuelle aus:

Clipboard01

JLRs chief design officer Gerry McGovern sagt zum Look des neuen Disco: „Der neue Discovery definiert die Klasse der großen SUVs völlig neu. Die Design- und Entwicklerteams von Land Rover haben das ursprüngliche Konzept des Discovery von Grund auf revolutioniert und ein unvergleichlich elegantes und leistungsstarkes Fahrzeug geschaffen. Das Ergebnis: das perfekte SUV für Familien.“

Die technischen Details zum neuen „perfekten SUV für Familien“ sind hingegen noch rar. Fest steht, dass er erneut sieben Sitze haben und sich höchstwahrscheinlich viele Motoren mit dem erst unlängst gelifteten „kleinen Bruder“, dem Land Rover Discovery Sport oder auch dem Range Rover Sport teilen wird. Wir erwarten also Vier-Zylinder-Diesel mit 180 PS und 240 PS und eventuell sogar einen V6-Diesel mit noch etwas mehr Dampf. Auch wird gemunkelt, dass sich die SVO-Abteilung von JLR dem neuen Discovery annehmen und eventuell einen Discovery SVX bauen wird – also eine etwas hardcorigere Offroad-Variante des Discoverys.

Im Innenraum erwartet uns – ausgehend von diversen Spyshots der letzten Zeit – das übliche, aktuelle Jaguar Land Rover-Infotainment-System mit dem sehr breitformatigen Touchscreen und ein – passend zum stärker ausgeprägten Offroad-Fokus – etwas rustikaleres Cockpit, was die Größe der Schalter angeht. Immerhin muss man diese ja auch mit Handschuhen noch gut bedienen können.

Genaueres werden wir aber wie gesagt am 29. September erfahren, wenn der Wagen offiziell und endgültig enthüllt wird.

Kommentar abgeben