Honda auf der VAS

10. Januar 2017
1.675 Views
Aktuelles

Dass Publikumsinteresse und potenzielle Verkaufszahlen nicht immer direkt miteinander übereinstimmen müssen, dürfte auf der diesjährigen Vienna Autoshow nur an wenigen Ständen so deutlich werden wie auf dem von Honda. Klar: Der neue Civic in 5-Türer und Limousinen-Form wird sicherlich auch viele Blicke auf sich ziehen, der NSX aber sicherlich noch mehr.

clipboard01Ein 75-Grad-DOHC-V6-Doppelturbo-Mittelmotor mit einem 9-Gang-Doppelkupplungsgetriebe, einen Elektromotor mit Direktantrieb sowie die Twin-Motor-Unit an den Vorderrädern, verpackt in ein äußerst reizvolles und flach über die Erde gedrücktes Biest von einem Auto; das ist der 581 PS starke Honda NSX, der nach einer gefühlt ewig dauernden Entwicklungszeit nun endlich auf den Markt kommt … und auf der Vienna Autoshow live bewundert werden kann.

All-new 2017 Civic hatchbackEbenfalls sehen lassen kann sich aber auch der neue Civic, der gleich in zweierlei Form auf dem Hondastand zu finden ist: Einmal als Fünftürer, einmal als Limousine. Beiden gemein ist, dass hier wirklich alles neu ist – bis hin zu den Motoren: ein 1.0-Liter VTEC TURBO mit 129 PS und der 1.5-Liter VTEC TURBO mit 182 PS. Wir sind in Paris schon probegesessen

Selbstverständlich finden sich auf dem Honda-Stand auch weitere Modelle wie der HR-V Black Edition, der Jazz Spotlight Edition sowie der beliebte CR-V.

Sei der Erste der abstimmt.

Kommentar abgeben