Neuer A5 Sportback präsentiert (inkl. S5)

7. September 2016
4.567 Views
Aktuelles

Sieben Jahre ist es her, da der A5 Sportback erstmals das Licht der Autowelt erblickte. Nun bekommt er seinen verdienten Nachfolger – freilich auf Basis des neuen, erst kürzlich vorgestellten A5 Coupés. Und die Verwandtschaft ist unübersehbar: Die Nase, das Heck und auch die Seitenlinie – auch wenn hier freilich etwas gestreckter – sind quasi 1:1 vom Coupé übernommen. Auch unter dem Blech teilen sich die beiden viele Teile. Das Infotainment-Aufgebot beispielsweise, oder aber die Motoren, die beim Sportback gleich zum Start bis rauf zum 354 PS und 500 Nm starken Sechszylinder-Turbo des S5 reichen. Neu und dem zweitürigen Bruder vorbehalten ist allerdings der bivalente g-tron Motor. Diesen können Kunden wahlweise mit Audi Erdgas oder Benzin betreiben. Damit ist der A5 Sportback nach dem A3 Sportback g-tron und dem A4 Avant g-tron das dritte Audi-Modell mit dem besagten Motor.

Doch blicken wir kurz noch weiter zurück – nämlich zum alten A5 Sportback. Im Vergleich zu diesem hat sich nämlich vor allem auch im Innenraum viel getan: 17 Millimeter mehr Innenlänge und cleverere Innenraumgestaltung schlagen sich quasi direkt in 24 Millimeter mehr Beinfreiheit hinten nieder. Auch der Schulterraum – also die Innenbreite – wurde verbessert: 11 Millimeter mehr sind es jetzt für Fahrer und Beifahrer. In Sachen Kofferraum warten 480 bis 1300 Liter Stauraum – was mehr oder weniger gleich viel ist wie früher.

Preise gibt es noch keine … dafür massig Bilder:

Sei der Erste der abstimmt.

Kommentar abgeben