Opel Insignia Kombi enthüllt

6. Februar 2017
4.741 Views
Aktuelles

Nach dem Grand Sport – also quasi der Limousine, die wir bereits fahren durften – stellt Opel nun auch die Kombi-Variante ihres neuen Flaggschiffs Insignia vor. Der größte Vorteil gegenüber dem Grand Sport? Natürlich der Kofferraum. Dieser ist mit stehenden Rückenlehnen um 30 Liter von 490 Liter auf 520 Liter gewachsen – exakt gleich viel wie beim alten Insignia Kombi. Klappt man die 40:20:40 geteilte Rückbank um, passen nicht nur auch über zwei Meter lange Objekte rein, das Ladevolumen schwillt zudem auf 1638 Liter an. Und das sind wohlgemerkt 108 Liter mehr als beim Vorgänger, nicht schlecht.

Auch sonst hat der neue dem Vorgänger natürlich viel voraus. Wir schon die Limousine ist er bis zu 200 Kilogramm leichter, dabei aber auch 73 mm länger, wobei der Radstand um 92 Millimeter gewachsen ist. Zudem werden dem Kombi, wie schon dem Grand Sport, moderne Features wie das Matrix LED-Licht, der Allradantrieb mit Torque Vectoring, und das stattliche Motorenaufgebot mit bis über 300 PS zuteil.

Infos zu Markteinführung und Preisen fehlen noch, werden aber natürlich ehestmöglich von uns nachgereicht.

Kommentar abgeben