Porsche Cayman Facelift erspäht

12. November 2015
3.720 Views
Aktuelles

Auf den Fotos unserer US-Kollegen wird schnell deutlich, dass sich der Cayman mit seinem kommenden Facelift nicht maßgeblich verändern wird – zumindest äußerlich. Wo im Blechkleid nämlich nur neu gestaltete Schürzen und neue Leuchten (die aber leider noch durch Aufkleber verdeckt wurden) für neue Akzente sorgen, dürfte sich in der Mitte des Fahrzeugs eine ganze Menge tun. Matthias Müller (Vorstandsvorsitzender bei VW und Vorstandsmitglied der Porsche Automobil Holding) bestätigte zu einem früheren Zeitpunkt bereits einmal, dass neue Vierzylinder-Turbos im Cayman zum Einsatz kommen werden. Bezüglich Hubraum, Leistung und Abstufungen selbiger zwischen den einzelnen Modellen gibt es aber noch keine Details.

Vierzylinder-Motoren in einem Porsche sind ja, rein historisch betrachtet, nichts wirklich Neues. Etwas gewöhnungsbedürftig ist der Gedanke aber schon. Dabei sollte der Schritt zu einem 4-Topf-Turbo eigentlich alle objektiven Argumente auf seiner Seite haben: leichter, mehr Drehmoment, weniger Spritverbrauch … andererseits klingt ein Vierzylinder halt ganz sicher nie wie ein Sechs-Ender. Was meint ihr? Hinterlasst eure Meinung in den Kommentaren!

Kommentar abgeben