Skoda Kodiaq RS mit 240 PS enthüllt

1. Oktober 2018
427 Views
Aktuelles

Nachdem er schon vor einer Weile angekündigt wurde, hat Skoda heute endgültig das Tuch vom finalen Skoda Kodiaq RS gezogen – dem laut Skoda schnellsten SUV mit sieben Sitzen auf der Nordschleife … so skurril das auch klingt. Maßgeblich dafür verantwortlich  ist der Biturbo 2,0 Liter Dieselmotor unter seiner Haube. Dieser bringt es auf stolze 176 kW / 240 PS und bis zu 500 Newtonmeter maximales Drehmoment. Das reicht für eine 0-100-Zeit von glatten sieben Sekunden. Bei 220 km/h ist dann Schluss mit Vortrieb.

Allradantrieb, 7-Gang-DSG und adaptive Dämpfer gehören ebenso zur Standardmitgift wie die variable Dynamik-Lenkung, Voll-LED-Scheinwerfer und das Virtual Cockpit. Damit sich das ganze dann auch noch sportlich anhört, setzen die Tschechen auf ein Dynamic Sound Boost genanntes System, dass dem Selbstzünder künstlich über die Boxen unter die Kurbelwelle greifen soll. Außen sorgen wenig überraschend eigene Schürzen vorn und hinten, hochglanzschwarze Details und 20 Zoll Felgen für einen eigenständigen Auftritt.

Preise und weitere Details zur Markteinführung werden vermutlich in den nächsten Tagen bekannt werden, wenn der Kodiaq RS in Paris seine Premiere feiert.

Profilbild von Johannes Posch

Filme, Videospiele, Technik, Autos, Speis und Trank ... meine Interessen lesen sich wie das 1x1 der Männer-Klischees. Aber so bin ich nun mal. ;) Und das zeigt sich auch in meinem bisherigen Werdegang: Hotelfachschule, dann Videospieljournalist (übrigens bis heute: www.gamers.at), anschließend einige Jährchen bei einer Unternehmensberatung und Digital-Marketing Agentur und nun also hier, bei Alles Auto. Hier darf ich seit Mai 2015 die Geschicke von allem das "online & digital" ist lenken und gestalten ... und "nebenbei" natürlich der Redaktion mit Tests, Fahrberichten und mehr meinen Stempel aufdrücken. Und dabei bin ich natürlich auch immer für Anregungen offen. Fragen und vor allem Anregungen sind also jederzeit willkommen. :)

Kommentar abgeben