Tiguan bekommt neue Top-Motorisierungen

25. August 2016
4.021 Views
Aktuelles

Gerade mir R-Line Paket sieht der aktuelle Tiguan verdammt sportlich aus. Einzig passten die Motorisierungen nicht so ganz 1000%ig zum aggressiven Look: Bei 190 Diesel-PS war Schluss. Damit war der kleine Kraxler zwar alles andere als untermotorisiert, aber wie heißt es so schön: A bissal was geht immer noch. Das dachte man sich wohl auch in der Firmenzentrale, womit nun anständig aufgestockt wird.

Für Benzinfans wartet also ab sofort der aus dem Golf GTI bekannte 2,0 L Vierzylinder Turbo auf Bestellungen. Da wie dort liefert er 220 PS sowie maximal 350 NM Drehmoment und sorgt – serienmäßig in Kombination mit Allrad und DSG – für durchaus ansehnliche Beschleunigungswerte: 6,5 Sekunden dauert der Spurt auf 100. Der Top-Speed liegt bei 220 km/h.

Genauso flott (0-100-Zeit ist identisch, Top-Speed liegt aber bei 228 km/h), aber noch deutlich durchzugsstärker ist man mit dem neuen Top-Diesel unterwegs. Der neue BiTurbo mit Direkteinspritzung markiert die neue Spitzen-Platzierung im Segment, leistet satte 240 PS und bis zu 500 NM Drehmoment (zwischen 1.750 und 2.500/min). Auch er wird standardmäßig mit 7-Gang-DSG und 4motion geliefert. Trotz all der Kraft ist er aber auch recht sparsam: 6,4 Liter gibt VW im Mix auuf 100 km zu Protokoll … es dürfte recht viel Selbstbeherrschung brauchen, um das im Alltag wirklich zu erreichen. Erkennbar ist der neue Top-Tiguan mit Diesel-Power jedenfalls an den Trapezendrohrblenden, die ihm ein wenig Alleinstellung gewähren.

Die Preise starten ab 52.840,– Euro für den Tiguan BiTurbo und 48.390,– Euro für den Tiguan 2.0 TSI. Beide sind ab sofort bestellbar und werden ausschließlich mit der Ausstattungslinie Highline angeboten.

Kommentar abgeben