Toyota und der Traum vom fliegenden Auto

6. Juni 2017
Keine Kommentare
2.403 Views
Aktuelles

Jeder, also wirklich jeder Film, der mindestens 20 Jahre in der Zunkunft spielt hat sie. Auch jene, die vor 50 Jahren gedreht wurden und die momentane Gegenwart zeigen sollten kommt nicht ohne sie aus. Die Rede ist von fliegenden Autos. Erst im heurigen Frühjahr wurde das Thema von Airbus, dem AeroMobil und einer Millioneninvestition von Google-Gründer Larry Page wieder aufgewärmt. Das slowakische AeroMobil ist sogar schon kaufbar, sieht aber auch aus wie ein Flugzeug. Toyota arbeitet an einem ganz eigenem Konzept, das, ähnlich einer Drohne, ohne Start- und Landebahn auskommt und sich auch durch Innenstädte manövrieren lässt. Die ersten Tests dieser Konstruktion zeigen, dass der Traum vom fliegenden Auto wohl noch ziemlich lange ein Traum bleiben wird.