VW E-Fahrzeuge für Vatikan

16. November 2023
Keine Kommentare
1.294 Views
Aktuelles

VW E-Fahrzeuge für Vatikan:  Imelda Labbé, Volkswagen Vorständin für Vertrieb, Marketing und After Sales, und Dr. Christian Dahlheim, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen Financial Services AG, überreichten persönlich die ersten beiden E-Fahrzeuge, zwei ID.3 Pro Performance, an den Vatikan. “Die Elektrifizierung von Fuhrparks wird weltweit immer wichtiger. Dass künftig auch Beschäftigte des Vatikans zu den ID. Fahrern zählen werden, ist eine große Ehre für unsere Marke und unterstreicht die Attraktivität unserer vollelektrischen ID. Modelle“, sagte Labbé bei der Fahrzeugübergabe.

Der Staat Vatikanstadt engagiert sich für die Umsetzung innovativer und nachhaltiger Lösungen, die es ermöglichen, die Auswirkungen menschlicher Aktivitäten auf die Umwelt konkret zu reduzieren, um den Planeten zu schützen. Die Mobilität steht im Mittelpunkt eines speziellen Programmes mit der Bezeichnung “Ökologischer Umbau 2030”, das darauf abzielt, den CO2-Fußabdruck des staatlichen Fuhrparkes zu verringern. Um dies zu erreichen, sollen die vorhandenen Fahrzeuge nach und nach durch Elektrofahrzeuge ersetzt werden, um bis 2030 die CO2-Neutralität des gesamten Fuhrparks zu erreichen.

Volkswagen ist der ausgewählte Partner für dieses Projekt und liefert dem Vatikanstaat über die interne Finanzierungs-Abteilung ab Anfang 2024 eine Flotte an vollelektrischen Fahrzeugen. In späteren Phasen werden sukzessive weitere emissionsfreie Fahrzeuge der Marken des Volkswagen Konzerns an den Vatikan übergeben. Ziel ist es mittels der VW E-Fahrzeuge für den Vatikan, bis 2030 die gesamte Flotte des Stadtstaats zu elektrifizieren.