VW Golf VIII: Präsentation im November

13. Oktober 2016
2.832 Views
Aktuelles

Kein anderes Auto verkauft sich in unseren Gefilden so gut, wie der Golf. Allein im August dieses Jahres wurden in Österreich 1.099 Stück davon verkauft – im Laufe des Jahres 2016 insgesamt über 12.000. Weltweit gesehen spricht Volkswagen gar davon, dass alle 40 Sekunden ein Golf verkauft wird. Das muss man den Wolfsburgern erst einmal nachmachen.

Dementsprechend verwundert es nicht, dass die Vorstellung eines neuen – es wäre der nunmehr achte – nicht an eine Automesse „verschwendet“ wird. Nein. Für SO ein Auto, bedarf es einem eigenen Event. Und just ein solches wird VW noch diesen November abhalten. Da soll der Golf VIII offiziell enthüllt werden. Erwartet wird dabei, dass sich dieser Design-technisch diesmal wieder etwas mehr traut – mehr vom letzten abhebt, als dieser es von seinem Vorgänger tat.

Auch leichter soll der auf einer weiterentwickelten MQB-Plattform basierende Kompakte werden. Und natürlich sparsamer – die erlaubten Grenzwerte sinken und sinken. Dementsprechend können wir uns auch schon darauf einstellen, nebst „Exoten“ wie einem Hybrid vor allem auch Dreizylinder (Diesel und Benzin) im Golf-Portfolio vorzufinden. Und mehr Technik gibt’s freilich auch – alles ist „connected“ und schlauer als je zuvor … wird nur spannend ob dann die Aufpreisliste auch so lang ist, wie nie zuvor.

Wie dem auch sei: VW Golf zu fahren war in den letzten Jahren nie wirklich günstig. Dennoch ist der Wagen erfolgreich. Die Wolfsburger werden schon wissen was sie tun. Die Zahlen geben ihnen Recht:

  • 32.590.025 Exemplare bis Ende 2015 – der Golf von Volkswagen ist das erfolgreichste europäische Auto aller Zeiten.
  • 21.517.415 Exemplare – 2002 überholte der Golf das bis dato erfolgreichste Auto der Welt: den Käfer.
  • 10.000.000 Exemplare – bereits 1988 durchbrach der Golf die Schallmauer von zehn Millionen produzierten Exemplaren.
  • 1.000.000 Kilometer – 2003 knackte ein Fahrer des Golf 1 die Laufleistung von einer Million Kilometern. Weitere „Millionäre“ folgten.
  • 188.938 Euro – der teuerste Golf (Generation V) wurde 2005 versteigert; Erstbesitzer war Papst Benedikt XVI.
  • 10.156 Euro – der erste Golf (Generation II) der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel wurde 2012 versteigert.
  • 2.120 Golf pro Tag – seit vier Jahrzehnten werden rein rechnerisch Tag für Tag mehr als zweitausend neue Golf produziert und verkauft.
  • 730 Tage für die erste Million – nur zwei Jahre nach dem Debüt wurde das millionste Exemplar des ersten Golf ausgeliefert.
  • 650 PS für die Fans – stärkster Golf aller Zeiten ist der GTI W12-650. Präsentiert wurde er 2007 beim GTI-Treffen am Wörthersee.
  • 155 Länder – der Golf wird heute in fünf Werken (in Brasilien, China, Deutschland, Mexiko) produziert und in 155 Länder exportiert.
  • 5 Antriebswelten – als weltweit einziges Auto ist der Golf wahlweise mit Elektro-, Hybrid-, Benzin-, Diesel- und Gasantrieb lieferbar.

Kommentar abgeben