Wasserstoff-Auto: Riversimple Rasa

18. Februar 2016
2.794 Views
Aktuelles

Autos, deren einzige Emission aus Wasser und Luft besteht … wäre das nicht schön?! Kann man heute schon kaufen! Zumindest in Groß Britannien. Dort stellte die Firma Riversimple ihr erstes Auto vor: Den Rasa. Ein Wasserstoff-Fahrzeug, das sie selbst als „straßentauglichen Prototypen“ bezeichnen. Der Wagen, der seine Energie aus einem 1,5 kg Wasserstoff-Tank im Heck schöpft und damit 8,5 Kilowatt produzieren kann, schafft es auf einen Top-Speed von knappen 100 km/h (60 Meilen pro Stunde) und kann mit einem Tank 480 km zurücklegen.

Dazu war freilich viel Leichtbau und Aerodynamik wichtig – wie die Bilder unschwer erkennen lassen. Doch nicht nur die spektakulären Türen werden den Alltag „interessant“ machen. Käufer der 20 geplanten Autos sollten lieber auch in der Nähe einer Wasserstoff-Tankstelle wohnen. Von denen gibt es nämlich aktuell nur 14 in Groß-Britannien.

Kommentar abgeben