ALLES AUTO: Die Jänner/Februar-Ausgabe ist da!

22. Dezember 2021
1.267 Views
Aktuelles

Die Weihnachts-Ausgabe von ALLES AUTO bietet unter anderem eine Übersicht über alle Neuheiten des Jahres 2022 sowie einen spannenden Vergleich zwischen zwei Strom-Sportlern. Außerdem Teil der Serienausstattung: Ein Interview mit der grünen Verkehrsministerin zum Thema Auto – ab sofort im Handel!

Alle Infos zur Ausgabe

Außerdem können Sie hier ein Abo bestellen

7 Kommentare

  1. Das alte Jahr geht mit einer Überraschung zu Ende: Dacia wurde an Chinesen verkauft.

    • Geht’s Röno so schlecht, dass sie ihr hochgezüchtetes Dumping-Juwel versilbern müssen?
      Naja, vielleicht können sie sich nun endlich ordentlich um Lada kümmern und die Russen als Dacia-Nachfolger aufbauen… 😉

    • Hä??? Kannst du diese „alternativen Fakten“ bitte näher erläutern…

  2. @heli73, in der aktuellen Ausgabe steht Folgendes: „Die Chinesen kommen nicht, sie sind schon da. Manchmal nur mit einzelnen Modellen im gewohnten Erscheinungsbild, wie etwa Volvo, Dacia.“ Demnach muss Dacia von Röno an die Chinesen verkauft worden sein.

    • @mozl, danke, ums letzte Wort geht es also. Damit wird der Dacia Spring gemeint sein, der ist baugleich mit Dongfeng Fengguang, Dongfeng Fengshen und Dongfeng Fengxing (Wikipedia). Aber mit „Dacia = chinesisch“ hat sich Herr Pabeschitz überdribbelt. Wäre er Ronaldo, würd ich sagen: ein Übersteiger zuviel.

  3. @heli73, nachdem der Autor zuletzt deutliche Anzeichen eines Pippi Langstrumpf Syndroms gezeigt hat traue ich mich bis zum Erscheinen eines Erratum nicht ausschließlich, dass er das wirklich glaubt. Mit Sicherheit wird es jedoch in der nächsten Ausgabe einen Stammtisch-Leserbrief geben in dem bestätigen wird, dass Rumänien eine chinesische Provinz und Dacia somit ein chinesischer Hersteller ist.

  4. @mozl: das Pippi Langstrumpf Syndrom ist in Europa ähnlich weit und dicht verbreitet wie das Corona Virus. Wer ohne Tadel ist, der werfe den ersten Stein – aber tunlichst nicht, wenn man im Glashaus sitzt.

Kommentar abgeben