Der neue VW Touareg soll Vorreiter werden

12. Februar 2018
971 Views
Aktuelles

Mit keinem geringeren Slogan als „Leading the Way“ kündigt VW den brandneuen Touareg an. Das SUV-Flaggschiff, das sich seine Basis mit den Konzerngrößen Audi Q7, Porsche Cayenne und dem Bentley Bentayga teilt, feiert seine Weltpremiere am 23. März 2018 in Peking. Auf der Vienna Autoshow konnten wir uns bereits von der Konzeptstudie des Fahrzeugs überzeugen (siehe unten).

 

Wenig überraschend möchte der neue VW Touareg Vorreiter seiner Klasse werden. Erreichen soll er das unter anderem durch den Einsatz des weltweit größten digitalen Cockpits (von VW „Innovision“ genannt). Hinzu kommt auf der fahrdynamische Seite der obligatorische Allradantrieb, die schon bekannte Luftfederung sowie – erstmals für VW – eine Hinterradlenkung.

Man darf gespannt sein, was Volkswagen aus dem Touareg macht. Scheinbar soll der Fokus diesmal vor allem auf Technologie liegen, ganz im Gegenteil zum bisherigen Modell, das eher ein konservativer, solider Luxus-SUV war. Gegen seine Konzernbrüder wird er es jedenfalls nicht leicht haben.

 

 

Sei der Erste der abstimmt.

Kommentar abgeben