Die Zukunft ist heute? Passagier-Drohne bekommt Flugerlaubnis

8. Juni 2016
1.942 Views
Aktuelles

Anfang des Jahres stellte der chinesische Hersteller EHang ein interessantes Konzept vor: Eine Drohne mit acht Motoren, die einen Passagier vollkommen autonom von A nach B befördern kann. Dieses futuristische Fluggerät hat nun in Sachen Marktchancen einen großen Schritt nach vorne gemacht: Der US-Bundesstaat Nevada erteilte dem Unternehmen die Genehmigung Testflüge mit dem imposanten Gefährt. Das ermöglicht dem Unternehmen nun erstmals die Flugtauglichkeit des 184 zu beweisen. Wo genau die Testflüge absolviert werden, ist übrigens noch nicht klar. Vermutlich wird man sich aber zuerst lieber auf die Wüste beschränken und sich erst nach und nach in besiedelte Gebiete wagen.

Ein paar Daten zum EHang 184: In 2 Stunden ist das gute Stück voll geladen und kann dann, mit bis zu 100kg Beladung, bis zu 23 Minuten lang fliegen. Dabei erreicht es maximal 500 Meter Flughöhe und Geschwindigkeiten von ca 100 km/h.

2 Kommentare

  1. „bis zu 100kg … 23 Minuten …“ Ja eh … passt … Für kleine Asiaten wirds reichen – so von Hausdach zu Hausdach … aber nicht für Sumoringer 😉

    • Naja, weit hupfen wird man in den 23 Minuten nicht…und zuviel anziehen dürfte ich auch nicht…nicht vergessen, vorher wohin zu gehen… 😉

      MfGJ

Kommentar abgeben