Erste Infos zum kommenden Toyota Corolla als Kombi

17. September 2018
2.480 Views
Aktuelles

Falls ihr euch wundert: Ja, der Toyota Corolla kommt zurück. Das Modell mit dem legendären Namen löst den Toyota Auris ab. Der Fünftürer wurde bereits Anfang des Jahres in Genf angekündigt. Nun wurde auch verlautbart, dass ein Kombi kommen soll. Getauft wurde das Fahrzeug wenig überraschend gemäß der Nomenklatur von Toyota auf den Namen „Touring Sports“. Erstmal live wird das Fahrzeug am Autosalon Paris im Herbst zu sehen sein.

Beim Toyota Corolla Touring Sports werden mit der komplett neu entwickelten Plattform (Toyota New Global Architecure – TNGA) neben einem herkömmlichen Benzinmotor gleich zwei Hybridantriebe (mit 1,8 und 2,0 Liter Hubraum) in verschiedenen Leistungsstufen verfügbar sein. Auch am Fahrverhalten soll sich dank dem Einbauorts der Batterie, der Sitzposition, der Einbauhöhe des Motors sowie des neuen, erstmals anpassungsfähigen Fahrwerks (Toyota nennt es AVS – Adaptive Variable Suspension) einiges zum Positiven verändert haben.

Zum Design: Toyota verkündete stolz, dass das Fahrzeug im neuen Designcenter im belgischen Zaventem entworfen wurde. Die Dachlinie und die Proportionen wirken jedenfalls auf Fotos ziemlich sportlich, ein moderner Shooting Brake eben. Im Interieur hat man laut Toyota besonderen Wert auf die Materialen gelegt, die nicht nur gut aussehen sollen, sondern sich auch dementsprechend anfühlen sollen. Die Japaner stellen außerdem in den Raum, dass der Kombi dank eines Radstandes von 2,7 Metern mit 982 Millimeter im Fond die größte Beinfreiheit in seinem Segment haben soll.

Diese Ankündigung sowie alles weitere werden wir hoffentlich im kommenden Jahr testen können, der Markstart soll im ersten Quartal 2019 erfolgen. Sobald es Infos zu Preisen & Co. gibt, werden wir diese wie immer nachliefern.

Kommentar abgeben