Impressionen von der Vienna Autoshow 2017

11. Januar 2017
3.654 Views
Aktuelles

Bilder, Bilder und noch mehr Bilder! Wir sind schon einen Tag vor Eröffnung für euch durch die Vienna Autoshow gelaufen und haben massig Impressionen für euch gesammelt. Hier eine Auswahl:

1 Kommentare

  1. Bin auch am Mittwoch da gewesen. Was mich am meisten beindruckt hat: wie unisono und patschert die 3 deutschen selbsternannten Premiums ihre Tablets auf das Armaturenbrett pappen. Forstinger lässt grüßen und das soll Premium sein? Der Gipfel waren die LED-Leuchtbänder zur Beleuchtung des Innenraums der Mercedesse – irgendwie raufgeschraubt, dass man bei offener Tür noch die Rückseite der Leuchte sah – fragte ich, ob das nur zur Beleuchtung für die Ausstellung sei. Nein, nein, das ist als Extra gegen Aufpreis zu haben. Bastelbuden lassen grüßen – aber, sorry – das ist ja eine deutsche Premiummarke, da ist das durchdacht, crashgetestet und sicher auch zu einem Designpreis angemeldet.
    Nein, danke, kann man da nur sagen.
    Praktisch alle anderen ausgestellten Marken (Ausnahmen bestätigen die Regel z.B. Abarth 124) haben mehr oder weniger gut integrierte Bildschirme, die das Design der Armaturenlandschaft als Einheit erscheinen lassen – am Allerschönsten hat es die Giulia hingekriegt. Siehe auch Foto in der obigen Galerie.

Kommentar abgeben